3. September 2020

Podcast

Voll motiviert

Der Musikpädagogik-Podcast von Schott Music, dem Verband deutscher Musikschulen & Kristin Thielemann

Voll motivierte SchülerInnen? Wie das geht, wie man als MusikpädagogIn Alltagstrott vermeidet und wo es frische Inputs gibt, darüber unterhält sich Erfolgsautorin Kristin Thielemann jeden Monat mit einem anderen Gast. Ob Digitalisierung im Instrumentalunterricht, SchülerInnen mit besonderen Bedürfnissen, neue Trends in der Musikschule oder Singen mit Kindern und Jugendlichen: Unsere ExpertInnen geben unterhaltsam und praxisnah vielfältige Tipps für einen lebendigen und motivierenden Unterricht.

Kontakt


Kristin Thielemann: Zukunft heißt Vernetzung

Wie wird sie aussehen und was muss sie bieten, die Musikschule der Zukunft? In diesem Podcast-Solo entwickelt Kristin Thielemann die Idee eines Musikzentrums, das alle musikalischen Institutionen einer Stadt unter einem Dach vereint: ein Ort, an dem Philharmonie, Musikschule, Chöre und Bands gemeinsam musizieren, voneinander lernen und sich gegenseitig inspirieren. Sie führt aus, welche Chancen dieser Ort sowie der Musikunterricht selbst bieten können in Bezug auf Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit, Demokratie und Motivation.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Hausaufgaben

Wie können wir unseren Schülerinnen und Schülern verdeutlichen, dass das Üben daheim wichtig ist, um Fortschritte zu erzielen? Wie können wir Hausaufgaben notieren, damit sie gerne und gut erledigt werden? Und sind die Eltern mit ins Üben eingebunden? Diese Podcast-Folge möchte die Hörerinnen und Hörer zu einer Diskussion rund ums Thema Hausaufgaben anregen: Wenn Sie Ihre Ideen und Impulse zu diesen Fragen in diesem Podcast hören möchten, senden Sie uns bitte bis zum 14. Juni Ihre Audioaufnahme oder ein schriftliches Statement an podcast@schott-music.com

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Matthias Pannes: Zukunft der Musikschulen aktiv gestalten

Ob es um die Folgen der Künstlichen Intelligenz für die Musikpädagogik, um die Gestaltung nachhaltiger Bildungsprozesse, um Fachkräftemangel, Diversität oder Inklusion geht – die Musikschulen und der Musikunterricht im Allgemeinen stehen vor großen Herausforderungen. Darüber sprechen VdM-Bundesgeschäftsführer Matthias Pannes und Kristin Thielemann – und liefern wertvolle Argumente pro Musikunterricht.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Demokratiepädagogik

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit und muss von uns allen immer wieder neu mit Leben gefüllt werden. Welche Möglichkeiten haben die Institution Musikschule und die Lehrkräfte, die dort unterrichten, um die Werte der Demokratie für junge Menschen im alltäglichen Miteinander erlebbar zu machen? Anne Fritzen und Manuela Selzner im Gespräch mit Kristin Thielemann über Demokratiepädagogik im Kontext Musikschule.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Inklusion in der Musikschule

Inklusion bezieht sich nicht nur auf Menschen mit Behinderung. Der Begriff bedeutet viel mehr: Er schließt auch Personen ein, die noch kein „Zuhause“ in der Musikschule gefunden haben – zum Beispiel Menschen mit Migrationshintergrund, aus bildungsfernen Schichten oder auch im höheren Lebensalter. Im Musikpädagogischen Quartett erörtern Juliane Gerland, Rainer Buschmann und Robert Wagner mit Kristin Thielemann, welche Einstellung Musikschulen und Lehrkräfte brauchen, um Inklusion zu leben und allen einen Zugang zum Musizieren und zu musikalischer Bildung zu ermöglichen.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Ulrich Mahlert: Üben und musizieren

Was macht den Kern guter Musikpädagogik aus? Diese Frage steht seit 40 Jahren im Fokus der Zeitschrift „üben & musizieren“. In unserer Jubiläumsfolge spricht Kristin Thielemann mit Ulrich Mahlert, Mitbegründer des Magazins, über das Thema „Üben“, die Entwicklung der Musikpädagogik und darüber, was Hochschulen (und Musikschulen) heute leisten sollten.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Reinhold Friedrich: Begabung fördern – Talent entfalten

Wie kann sich ein Talent entfalten? Wie können Lehrkräfte die Begabung ihrer Schülerinnen und Schüler bestmöglich fördern? Star-Trompeter und ARD-Preisträger Reinhold Friedrich spricht mit Kristin Thielemann darüber, was Unterricht motivierend und erfolgreich macht – für Lernende und Lehrende.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Jugend musiziert

Ist der Wettbewerb „Jugend musiziert“ nur für begabte Schülerinnen und Schüler? Oder kann er für alle Lernenden zu einem Erlebnis werden? Kristin Thielemann im Gespräch mit Ulrike Lehmann, Projektleiterin „Jugend musiziert“, und den Lehrerinnen Gudula Rosa (Blockflöte) und Simone Riniker Maier (Violine).

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Kristin Thielemann: Durch Lob zur Motivation

Kann Lob eigentlich auch schaden? Wie kann ich loben, damit Motivation entsteht? Sind kleine Belohnungen sinnvoll? In dieser Solofolge spricht Kristin Thielemann darüber, wie durch Lob Motivation entstehen kann und welche Fehler wir in diesem Zusammenhang unbedingt vermeiden sollten.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Corina Nastoll: Effizient und mit Freude üben

Wie werden aus Nicht-Übern motivierte Schülerinnen und Schüler? Welche Einstellung brauchen Lehrkräfte, damit die Generation Z mehr Freude am Üben findet? Und welche Apps können beim Üben eine Hilfe sein? Kristin Thielemann im Gespräch mit Corina Nastoll, Autorin eines Übe-Ratgebers.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Sommerspecial 2023: Vorspiele an der Musikschule

Wie gestalten wir Vorspiele, auf die Schülerinnen und Schüler hin fiebern, weil sie dort gerne auftreten möchten? In denen sie über sich hinauswachsen? Darüber spricht Kristin Thielemann mit Kathrin Stürzl und Marion Zieris (Klavierpädagoginnen) und Oliver Hasenzahl (Fagottpädagoge).

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Christopher Miltenberger und Ulrike Wenckebach: Motivierende Jugendchorarbeit

Gute Arrangements – nicht nur für Chöre – zu schreiben, ist nicht einfach. Sie sollen Herausforderungen bieten, ohne zu überfordern, und speziell im Bereich Jugendchor für alle Stimmen attraktiv sein. Christopher Miltenberger und Ulrike Wenckebach versuchen dies mit ihrem „Neuen Chorbuch“ und geben Antworten auf die Frage, wie es gelingt, neue Sängerinnen und Sänger (insbesondere Männerstimmen) für den Chor zu werben.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Friedrun Vollmer: Nähe und Distanz

Musikschulen und Instrumental- oder Gesangsunterricht müssen sichere Orte für Schülerinnen und Schüler, aber auch für Lehrkräfte sein. Doch wie kann man beispielsweise notwendigen Körperkontakt in den Unterricht integrieren, ohne übergriffig oder missverständlich zu sein? Welche Handlungsoptionen haben Lehrkräfte und Schulleitungen, wenn es zu einer Missbrauchssituation oder auch nur zu Vorwürfen kommt? Kristin Thielemann spricht mit Friedrun Vollmer, die an den Notfallplänen des Verbands deutscher Musikschulen und an der Entstehung vieler Schutzkonzepte mitgearbeitet hat.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Ulrich Menke: Das Methoden-Navi

Wie erreichen Schülerinnen und Schüler mit einfachen Übe-Methoden schneller eine hohe Qualität beim Musizieren? Wie entwickeln sie mehr Freude am Üben? Ulrich Menke, Autor des „Methoden-Navi“, stellt wirksame Wege vor, die den Unterricht und das Üben beflügeln – damit aus Übe-Frust Trainingslust wird.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Wolfgang Lessing: Artistic Citizenship

„Artistic Citizenship“ umschreibt die Haltung, dass es keine Trennlinie zwischen künstlerischer Exzellenz und sozialem Bewusstsein geben sollte. Denn künstlerisches Handeln hat das Potenzial, positive Dinge freizusetzen, Menschen zusammenzubringen und in einem gemeinsamen Tun zu verbinden. Wolfgang Lessing spricht mit Kristin Thielemann über voraussetzungsoffenen Unterricht und die gesellschaftliche Relevanz gemeinsamen Musizierens.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


We proudly present…

Mit der 30. Folge bedanken wir uns bei unseren Hörerinnen und Hörern und kündigen eine Neuerung bei „Voll motiviert“ an: eine Überraschung für alle, die unseren Podcast kennen und lieben …


Stephanie Buyken-Hölker und Ursula Schmidt-Laukamp: Eine (Musik)Schule für alle

Beim Projekt „Eine (Musik)Schule für alle“ (EMSA) findet eine Kooperation auf Augenhöhe zwischen Schule und Musikschule statt. Davon profitiert das musikalische und soziale Lernen aller Schülerinnen und Schüler – ob mit oder ohne musikalischen Hintergrund. Die beiden Initiatorinnen des Projekts berichten über EMSA-Elemente wie die VokalBreak, die OpenStage und die Ausbildung junger Menschen zu Musikmentoren, die bei EMSA im Peer-to-Peer-Lernen eine zentrale Rolle einnehmen.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Barbara Metzger: Generationsverbindendes Musizieren

Im generationsverbindenden Musizieren steckt enormes Potenzial für spannende musikalische und außermusikalische Lernimpulse. Barbara Metzger spricht darüber, wie wir über die Musik eine gemeinsame Basis schaffen können, damit Jung und Alt von- und miteinander lernen.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Klassenmusizieren

Klassenmusizieren ist eine fantastische Möglichkeit, um den Musikunterricht praxisnah zu gestalten. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein für ein funktionierendes Gesamtkonzept? In unserer Winter-Folge unterhalten sich Sabrina Walter, Schulleiterin einer musikbetonten Grundschule, Fridolin Zeisler, Musikschulleiter und Gitarrenklassenlehrer, und Markus Radigk, Schulleiter und Bläserklassenlehrer mit Kristin Thielemann über ihre Erfahrungen.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Ulla Weber: Musizieren im Flow

Was ist Flow und wie kann es gelingen, in diesen Zustand zu geraten, in dem sich leichter, effektiver und intensiver lernen lässt? Flow-Expertin und Autorin Ulla Weber hat wertvolle Tipps für die Unterrichtspraxis.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Mario Müller: Future Trends in der Musikschule

Sieht so die Musikschule der Zukunft aus: eine eigene digitale Lernplattform, ein Musikgeschäft im Haus, Lehrkräfte als Autor:innen eigener Unterrichtsliteratur und die Schule als offenes Lernhaus? Mario Müller im Gespräch über seine zukunftsweisende Musikschule in Bonn.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Ludger Vollmer: Jugendliche für die Oper begeistern

Leere Reihen in der Oper? Nicht mit den Jugendopern von Ludger Vollmer. Kristin Thielemann spricht mit dem Komponisten darüber, wie sich Jugendliche für die Kunstform Oper begeistern lassen – und wie wir auch im (Instrumental-)Unterricht auf Jugendliche zugehen sollten.


Friedrich-Koh Dolge: Zukunft Musikschule

Wie verändert sich das Berufsbild von (Musikschul-)Lehrkräften? Welche Fähigkeiten brauchen Lehrkräfte, um die Musikschule in die Zukunft zu führen? Friedrich-Koh Dolge, Leiter der Stuttgarter Musikschule und neuer Bundesvorsitzender des Verbands deutscher Musikschulen, über künftige Herausforderungen, aber auch über das Glück des Unterrichtens.


Sommer-Special 2022: Wie Lehrkräfte ihren Sommer verbringen

Der Sommer ist da – mit voller Macht. Die Ferien stehen vor der Tür. Für Instrumentallehrkräfte eine Zeit für Erholung und besondere Projekte. Kristin Thielemann spricht diesmal mit drei KollegInnen über ihre Sommeraktivitäten: ein musikpädagogisches Quartett.

Und wie verbringen Sie Ihren Sommer? Schreiben Sie uns: podcast@schott-music.com


Wolfgang Hering: Singen mit den Kleinsten

Der bekannte Lied-Komponist Wolfgang Hering erläutert, weshalb er so gerne mit Klangbausteinen arbeitet, wie er auf die Ideen für seine Lieder kommt und weshalb es so wichtig ist, gerade mit den Allerkleinsten zu singen und zu musizieren.

 


Kristin Thielemann: Digital jetzt!

20 Folgen „Voll motiviert“: In unserer Jubiläumsausgabe geht es um die Chancen der Selbstständigkeit im Musikbusiness, den Nutzen von digitalen Elementen im Musikunterricht und um die Herausforderungen nach der Corona-Krise. Unsere Moderation Kristin Thielemann stellt sich in dieser Folge den Fragen der Schott-Music-Redaktion.


Martin Stadtfeld: Packender Unterricht

Wie kann es gelingen, dass Kinder und Jugendliche nicht nur sauber ein Instrument spielen, sondern komplett begeistert vom Musizieren sind? Der international gefeierte Pianist und ECHO-Preisträger Martin Stadtfeld spricht mit Kristin Thielemann über seinen ersten Unterricht und seine Liebe zur Musik.


Emmanuel Feiner: Videoclips im Unterricht

Eigene Lehrfilme und Tutorials für den Unterricht erstellen? Emmanuel Feiner erläutert, welches große Potenzial Mediatheken mit Video-Tutorials für Musikschulen und Lehrpersonal bieten.


Sebastian Herbst: Von der Musikpädagogik zur Musizierpädagogik

Wie verstehen Musiklehrkräfte ihren Beruf? Und wie kann ein wissenschaftlicher Diskurs über alltägliche Begriffe die Wahrnehmung über den Beruf verändern? In dieser Folge geht es um das Selbstverständnis von Instrumental- und Gesangslehrkräften und um neue Wege in der Musikschularbeit.


Alexandra Ziegler-Liebst: Singen mit Kindern

Wie bringt man Kinder und Jugendliche zum Singen? Was muss man beim Singen mit Kindern beachten? Und woher bekommt man Ideen für die besten Lieder? Alexandra Ziegler-Liebst, Spezialistin fürs Singen und Fachbuchautorin, hat die besten Tipps im Gepäck, damit Singen Freude macht und die Stimme gesund bleibt.


David Garrett: Star-Geiger zwischen Mozart und Metallica

Wie wird man zum Star der Klassik- und Rockwelt? David Garrett stand bereits als 13-Jähriger bei der Deutschen Grammophon unter Vertrag, für die er Mozart-Violinkonzerte unter Claudio Abbado einspielte. Im Podcast spricht er über Lampenfieber, Begabung, Drill und Psyche, Musikgeschmack, Üben und Motivation.


Rainer Kotzian und Christian Müller: Video-Tutorials im Unterricht

Auch jenseits von Home Schooling und Distance Learning: Mit Video-Tutorials lassen sich Musik- und Instrumentalunterricht lebendiger und motivierender gestalten. Rainer Kotzian, Ko-Autor der Reihe „Mit Musik kenn ich mich aus“, und Christian Müller, Abteilungsleiter Musikpädagogik bei Schott Music, berichten, wie man aus einem Print-Produkt ein Video erstellt und wie sich animierte Video-Tutorials für den Musikunterricht selbst herstellen lassen.


Laura Krämer: Musik verstehen und erfinden

Es ist ein hartnäckiges Vorurteil, dass das Klavier sich besser eigne als ein Melodieinstrument, um musikalische, insbesondere harmonische Strukturen zu erfassen. Laura Krämer, Professorin für Musiktheorie, gibt Tipps, wie auch in den Unterricht von Melodieinstrumenten Gehörbildung und allgemeine Musiklehre spielerisch integriert werden können.


Andreas Doerne: Musikschule neu erfinden

Warum sollte sich die Musikschule als Institution neu erfinden? Und wie verändert ein anderes Lernverhalten von Schülerinnen und Schülern unsere Rolle als Lehrkraft? Andreas Doerne spricht darüber, was eine Musikschule bieten sollte, um auch in Zukunft ein attraktiver Lernort zu sein.


Birgit und Peter Boch: Chancen des Klassenmusizierens

Wie funktioniert hochwertiger Instrumentalunterricht beim Klassenmusizieren? Und wie gelingt es, dass Teamteaching zu einem Gewinn für die Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Lehrkräfte wird? Ein Gespräch mit den erfahrenen StreicherklassenpädagogInnen Birgit und Peter Boch, AutorInnen von „Streicher sind klasse“.


Rainer Kotzian: Orff-Schulwerk – aktuell in digitaler Zeit

Wenn wir die Ideen des Orff-Schulwerks auf unsere digital geprägte Zeit übertragen, entstehen völlig neue Möglichkeiten für das Musizieren. Im Gespräch mit Rainer Kotzian wird klar, wie brandaktuell Carl Orff immer noch ist und welchen großen Nutzen dieses Wissen beispielsweise bei der Arbeit mit Musik-Apps hat.


Fabian Grolimund: Herausforderung ADHS

Was können wir dazu beitragen, damit der Unterricht mit lebhaften Kindern und Jugendlichen gelingt? Fabian Grolimund, Schweizer Psychologe, Lerncoach und Autor, plädiert für eine gute Unterrichtsstruktur.


Benedikt Plößnig: Die besten Musik-Apps für die Unterrichtspraxis

Apps als Lernhilfe oder Musizierpartner? Benedikt Plößnig stellt wichtige Apps vor, die jede Musiklehrkraft kennen sollte. Dazu gibt es wieder viele Praxisimpulse, angefangen vom Thema Hausaufgaben bis hin zu digitalen Lernplattformen.


Julian Oswald und Andreas Wickel: Online-Gruppenunterricht und spannende Musiktheorie

Wie gestalten zwei innovative Schulmusiker motivierendes Distance Learning? Und was lässt sich hiervon auf den Unterricht an der Musikschule übertragen? Julian Oswald und Andreas Wickel über spielerische Vermittlung von Musiktheorie und lohnende Zielformate in der Musikpädagogik.


Jörg Sommerfeld: Volles Haus – hohe Schülerzahlen an der Musikschule

Wie bringt man 50% der Kinder eines Jahrgangs dazu, sich an einer Musikschule anzumelden? Jörg Sommerfeld weiß die Antwort und hat noch weitere Tipps für motivierenden Unterricht und pädagogisches Arrangieren im Gepäck.


Jasmin Solfaghari: Oper für Einsteiger

Oper für Kinder? Aber natürlich! Denn was gibt es Spannenderes, als einen Blick hinter die Kulissen zu werfen? Jasmin Solfaghari nimmt uns mit auf die Bretter, die die Welt bedeuten.


Julia Schneider: Erste Hilfe Singen

Für gesundes Singen benötigen wir eine gute körperliche Basis. Julia Schneider erläutert, wie wir unsere Stimme wecken und gesund erhalten – und weshalb eine gute Stimme auch im Alltag wichtig ist.


Corona spezial: Trotz Corona-Krise Highlights im Musikunterricht setzen!

Schüler motivieren in schwierigen Zeiten: Tipps für die Unterrichtsphase zwischen den Herbst- und Weihnachtsferien mit Impulsen für motivierende Ziele, die sich sowohl für den Online- als auch Präsenzunterricht eignen.


Max Gaertner: Neue Medien im Instrumentalunterricht

Max Gaertner macht allen Lehrkräften Mut, Apps und Neue Medien in ihren Unterricht zu integrieren. “Was geht App?” heißt seine neueste Veröffentlichung.


Felix Janosa: Das Geheimnis eines guten Arrangements

Felix Janosa, Komponist der Musik zu „Ritter Rost“, verrät, was ein gutes Arrangement für Schülerinnen und Schüler ausmacht und wie er über das Hören von Schallplatten zu einem berühmten Komponisten und Arrangeur wurde.

Hausaufgaben

Wie können wir unseren Schülerinnen und Schülern verdeutlichen, dass das Üben daheim wichtig ist, um Fortschritte zu erzielen? Wie können wir Hausaufgaben notieren, damit sie gerne und gut erledigt werden? Und sind die Eltern mit ins Üben eingebunden? Diese Podcast-Folge möchte die Hörerinnen und Hörer zu einer Diskussion rund ums Thema Hausaufgaben anregen: Wenn Sie Ihre Ideen und Impulse zu diesen Fragen in diesem Podcast hören möchten, senden Sie uns bitte bis zum 14. Juni Ihre Audioaufnahme oder ein schriftliches Statement an podcast@schott-music.comp>

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Matthias Pannes: Zukunft der Musikschulen aktiv gestalten

Ob es um die Folgen der Künstlichen Intelligenz für die Musikpädagogik, um die Gestaltung nachhaltiger Bildungsprozesse, um Fachkräftemangel, Diversität oder Inklusion geht – die Musikschulen und der Musikunterricht im Allgemeinen stehen vor großen Herausforderungen. Darüber sprechen VdM-Bundesgeschäftsführer Matthias Pannes und Kristin Thielemann – und liefern wertvolle Argumente pro Musikunterricht.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Demokratiepädagogik

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit und muss von uns allen immer wieder neu mit Leben gefüllt werden. Welche Möglichkeiten haben die Institution Musikschule und die Lehrkräfte, die dort unterrichten, um die Werte der Demokratie für junge Menschen im alltäglichen Miteinander erlebbar zu machen? Anne Fritzen und Manuela Selzner im Gespräch mit Kristin Thielemann über Demokratiepädagogik im Kontext Musikschule.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Inklusion in der Musikschule

Inklusion bezieht sich nicht nur auf Menschen mit Behinderung. Der Begriff bedeutet viel mehr: Er schließt auch Personen ein, die noch kein „Zuhause“ in der Musikschule gefunden haben – zum Beispiel Menschen mit Migrationshintergrund, aus bildungsfernen Schichten oder auch im höheren Lebensalter. Im Musikpädagogischen Quartett erörtern Juliane Gerland, Rainer Buschmann und Robert Wagner mit Kristin Thielemann, welche Einstellung Musikschulen und Lehrkräfte brauchen, um Inklusion zu leben und allen einen Zugang zum Musizieren und zu musikalischer Bildung zu ermöglichen.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Ulrich Mahlert: Üben und musizieren

Was macht den Kern guter Musikpädagogik aus? Diese Frage steht seit 40 Jahren im Fokus der Zeitschrift „üben & musizieren“. In unserer Jubiläumsfolge spricht Kristin Thielemann mit Ulrich Mahlert, Mitbegründer des Magazins, über das Thema „Üben“, die Entwicklung der Musikpädagogik und darüber, was Hochschulen (und Musikschulen) heute leisten sollten.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Reinhold Friedrich: Begabung fördern – Talent entfalten

Wie kann sich ein Talent entfalten? Wie können Lehrkräfte die Begabung ihrer Schülerinnen und Schüler bestmöglich fördern? Star-Trompeter und ARD-Preisträger Reinhold Friedrich spricht mit Kristin Thielemann darüber, was Unterricht motivierend und erfolgreich macht – für Lernende und Lehrende.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Jugend musiziert

Ist der Wettbewerb „Jugend musiziert“ nur für begabte Schülerinnen und Schüler? Oder kann er für alle Lernenden zu einem Erlebnis werden? Kristin Thielemann im Gespräch mit Ulrike Lehmann, Projektleiterin „Jugend musiziert“, und den Lehrerinnen Gudula Rosa (Blockflöte) und Simone Riniker Maier (Violine).

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Kristin Thielemann: Durch Lob zur Motivation

Kann Lob eigentlich auch schaden? Wie kann ich loben, damit Motivation entsteht? Sind kleine Belohnungen sinnvoll? In dieser Solofolge spricht Kristin Thielemann darüber, wie durch Lob Motivation entstehen kann und welche Fehler wir in diesem Zusammenhang unbedingt vermeiden sollten.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Corina Nastoll: Effizient und mit Freude üben

Wie werden aus Nicht-Übern motivierte Schülerinnen und Schüler? Welche Einstellung brauchen Lehrkräfte, damit die Generation Z mehr Freude am Üben findet? Und welche Apps können beim Üben eine Hilfe sein? Kristin Thielemann im Gespräch mit Corina Nastoll, Autorin eines Übe-Ratgebers.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Sommerspecial 2023: Vorspiele an der Musikschule

Wie gestalten wir Vorspiele, auf die Schülerinnen und Schüler hin fiebern, weil sie dort gerne auftreten möchten? In denen sie über sich hinauswachsen? Darüber spricht Kristin Thielemann mit Kathrin Stürzl und Marion Zieris (Klavierpädagoginnen) und Oliver Hasenzahl (Fagottpädagoge).

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Christopher Miltenberger und Ulrike Wenckebach: Motivierende Jugendchorarbeit

Gute Arrangements – nicht nur für Chöre – zu schreiben, ist nicht einfach. Sie sollen Herausforderungen bieten, ohne zu überfordern, und speziell im Bereich Jugendchor für alle Stimmen attraktiv sein. Christopher Miltenberger und Ulrike Wenckebach versuchen dies mit ihrem „Neuen Chorbuch“ und geben Antworten auf die Frage, wie es gelingt, neue Sängerinnen und Sänger (insbesondere Männerstimmen) für den Chor zu werben.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Friedrun Vollmer: Nähe und Distanz

Musikschulen und Instrumental- oder Gesangsunterricht müssen sichere Orte für Schülerinnen und Schüler, aber auch für Lehrkräfte sein. Doch wie kann man beispielsweise notwendigen Körperkontakt in den Unterricht integrieren, ohne übergriffig oder missverständlich zu sein? Welche Handlungsoptionen haben Lehrkräfte und Schulleitungen, wenn es zu einer Missbrauchssituation oder auch nur zu Vorwürfen kommt? Kristin Thielemann spricht mit Friedrun Vollmer, die an den Notfallplänen des Verbands deutscher Musikschulen und an der Entstehung vieler Schutzkonzepte mitgearbeitet hat.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Ulrich Menke: Das Methoden-Navi

Wie erreichen Schülerinnen und Schüler mit einfachen Übe-Methoden schneller eine hohe Qualität beim Musizieren? Wie entwickeln sie mehr Freude am Üben? Ulrich Menke, Autor des „Methoden-Navi“, stellt wirksame Wege vor, die den Unterricht und das Üben beflügeln – damit aus Übe-Frust Trainingslust wird.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Wolfgang Lessing: Artistic Citizenship

„Artistic Citizenship“ umschreibt die Haltung, dass es keine Trennlinie zwischen künstlerischer Exzellenz und sozialem Bewusstsein geben sollte. Denn künstlerisches Handeln hat das Potenzial, positive Dinge freizusetzen, Menschen zusammenzubringen und in einem gemeinsamen Tun zu verbinden. Wolfgang Lessing spricht mit Kristin Thielemann über voraussetzungsoffenen Unterricht und die gesellschaftliche Relevanz gemeinsamen Musizierens.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


We proudly present…

Mit der 30. Folge bedanken wir uns bei unseren Hörerinnen und Hörern und kündigen eine Neuerung bei „Voll motiviert“ an: eine Überraschung für alle, die unseren Podcast kennen und lieben …


Stephanie Buyken-Hölker und Ursula Schmidt-Laukamp: Eine (Musik)Schule für alle

Beim Projekt „Eine (Musik)Schule für alle“ (EMSA) findet eine Kooperation auf Augenhöhe zwischen Schule und Musikschule statt. Davon profitiert das musikalische und soziale Lernen aller Schülerinnen und Schüler – ob mit oder ohne musikalischen Hintergrund. Die beiden Initiatorinnen des Projekts berichten über EMSA-Elemente wie die VokalBreak, die OpenStage und die Ausbildung junger Menschen zu Musikmentoren, die bei EMSA im Peer-to-Peer-Lernen eine zentrale Rolle einnehmen.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Barbara Metzger: Generationsverbindendes Musizieren

Im generationsverbindenden Musizieren steckt enormes Potenzial für spannende musikalische und außermusikalische Lernimpulse. Barbara Metzger spricht darüber, wie wir über die Musik eine gemeinsame Basis schaffen können, damit Jung und Alt von- und miteinander lernen.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Klassenmusizieren

Klassenmusizieren ist eine fantastische Möglichkeit, um den Musikunterricht praxisnah zu gestalten. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein für ein funktionierendes Gesamtkonzept? In unserer Winter-Folge unterhalten sich Sabrina Walter, Schulleiterin einer musikbetonten Grundschule, Fridolin Zeisler, Musikschulleiter und Gitarrenklassenlehrer, und Markus Radigk, Schulleiter und Bläserklassenlehrer mit Kristin Thielemann über ihre Erfahrungen.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Ulla Weber: Musizieren im Flow

Was ist Flow und wie kann es gelingen, in diesen Zustand zu geraten, in dem sich leichter, effektiver und intensiver lernen lässt? Flow-Expertin und Autorin Ulla Weber hat wertvolle Tipps für die Unterrichtspraxis.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Mario Müller: Future Trends in der Musikschule

Sieht so die Musikschule der Zukunft aus: eine eigene digitale Lernplattform, ein Musikgeschäft im Haus, Lehrkräfte als Autor:innen eigener Unterrichtsliteratur und die Schule als offenes Lernhaus? Mario Müller im Gespräch über seine zukunftsweisende Musikschule in Bonn.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Ludger Vollmer: Jugendliche für die Oper begeistern

Leere Reihen in der Oper? Nicht mit den Jugendopern von Ludger Vollmer. Kristin Thielemann spricht mit dem Komponisten darüber, wie sich Jugendliche für die Kunstform Oper begeistern lassen – und wie wir auch im (Instrumental-)Unterricht auf Jugendliche zugehen sollten.


Friedrich-Koh Dolge: Zukunft Musikschule

Wie verändert sich das Berufsbild von (Musikschul-)Lehrkräften? Welche Fähigkeiten brauchen Lehrkräfte, um die Musikschule in die Zukunft zu führen? Friedrich-Koh Dolge, Leiter der Stuttgarter Musikschule und neuer Bundesvorsitzender des Verbands deutscher Musikschulen, über künftige Herausforderungen, aber auch über das Glück des Unterrichtens.


Sommer-Special 2022: Wie Lehrkräfte ihren Sommer verbringen

Der Sommer ist da – mit voller Macht. Die Ferien stehen vor der Tür. Für Instrumentallehrkräfte eine Zeit für Erholung und besondere Projekte. Kristin Thielemann spricht diesmal mit drei KollegInnen über ihre Sommeraktivitäten: ein musikpädagogisches Quartett.

Und wie verbringen Sie Ihren Sommer? Schreiben Sie uns: podcast@schott-music.com


Wolfgang Hering: Singen mit den Kleinsten

Der bekannte Lied-Komponist Wolfgang Hering erläutert, weshalb er so gerne mit Klangbausteinen arbeitet, wie er auf die Ideen für seine Lieder kommt und weshalb es so wichtig ist, gerade mit den Allerkleinsten zu singen und zu musizieren.

 


Kristin Thielemann: Digital jetzt!

20 Folgen „Voll motiviert“: In unserer Jubiläumsausgabe geht es um die Chancen der Selbstständigkeit im Musikbusiness, den Nutzen von digitalen Elementen im Musikunterricht und um die Herausforderungen nach der Corona-Krise. Unsere Moderation Kristin Thielemann stellt sich in dieser Folge den Fragen der Schott-Music-Redaktion.


Martin Stadtfeld: Packender Unterricht

Wie kann es gelingen, dass Kinder und Jugendliche nicht nur sauber ein Instrument spielen, sondern komplett begeistert vom Musizieren sind? Der international gefeierte Pianist und ECHO-Preisträger Martin Stadtfeld spricht mit Kristin Thielemann über seinen ersten Unterricht und seine Liebe zur Musik.


Emmanuel Feiner: Videoclips im Unterricht

Eigene Lehrfilme und Tutorials für den Unterricht erstellen? Emmanuel Feiner erläutert, welches große Potenzial Mediatheken mit Video-Tutorials für Musikschulen und Lehrpersonal bieten.


Sebastian Herbst: Von der Musikpädagogik zur Musizierpädagogik

Wie verstehen Musiklehrkräfte ihren Beruf? Und wie kann ein wissenschaftlicher Diskurs über alltägliche Begriffe die Wahrnehmung über den Beruf verändern? In dieser Folge geht es um das Selbstverständnis von Instrumental- und Gesangslehrkräften und um neue Wege in der Musikschularbeit.


Alexandra Ziegler-Liebst: Singen mit Kindern

Wie bringt man Kinder und Jugendliche zum Singen? Was muss man beim Singen mit Kindern beachten? Und woher bekommt man Ideen für die besten Lieder? Alexandra Ziegler-Liebst, Spezialistin fürs Singen und Fachbuchautorin, hat die besten Tipps im Gepäck, damit Singen Freude macht und die Stimme gesund bleibt.


David Garrett: Star-Geiger zwischen Mozart und Metallica

Wie wird man zum Star der Klassik- und Rockwelt? David Garrett stand bereits als 13-Jähriger bei der Deutschen Grammophon unter Vertrag, für die er Mozart-Violinkonzerte unter Claudio Abbado einspielte. Im Podcast spricht er über Lampenfieber, Begabung, Drill und Psyche, Musikgeschmack, Üben und Motivation.


Rainer Kotzian und Christian Müller: Video-Tutorials im Unterricht

Auch jenseits von Home Schooling und Distance Learning: Mit Video-Tutorials lassen sich Musik- und Instrumentalunterricht lebendiger und motivierender gestalten. Rainer Kotzian, Ko-Autor der Reihe „Mit Musik kenn ich mich aus“, und Christian Müller, Abteilungsleiter Musikpädagogik bei Schott Music, berichten, wie man aus einem Print-Produkt ein Video erstellt und wie sich animierte Video-Tutorials für den Musikunterricht selbst herstellen lassen.


Laura Krämer: Musik verstehen und erfinden

Es ist ein hartnäckiges Vorurteil, dass das Klavier sich besser eigne als ein Melodieinstrument, um musikalische, insbesondere harmonische Strukturen zu erfassen. Laura Krämer, Professorin für Musiktheorie, gibt Tipps, wie auch in den Unterricht von Melodieinstrumenten Gehörbildung und allgemeine Musiklehre spielerisch integriert werden können.


Andreas Doerne: Musikschule neu erfinden

Warum sollte sich die Musikschule als Institution neu erfinden? Und wie verändert ein anderes Lernverhalten von Schülerinnen und Schülern unsere Rolle als Lehrkraft? Andreas Doerne spricht darüber, was eine Musikschule bieten sollte, um auch in Zukunft ein attraktiver Lernort zu sein.


Birgit und Peter Boch: Chancen des Klassenmusizierens

Wie funktioniert hochwertiger Instrumentalunterricht beim Klassenmusizieren? Und wie gelingt es, dass Teamteaching zu einem Gewinn für die Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Lehrkräfte wird? Ein Gespräch mit den erfahrenen StreicherklassenpädagogInnen Birgit und Peter Boch, AutorInnen von „Streicher sind klasse“.


Rainer Kotzian: Orff-Schulwerk – aktuell in digitaler Zeit

Wenn wir die Ideen des Orff-Schulwerks auf unsere digital geprägte Zeit übertragen, entstehen völlig neue Möglichkeiten für das Musizieren. Im Gespräch mit Rainer Kotzian wird klar, wie brandaktuell Carl Orff immer noch ist und welchen großen Nutzen dieses Wissen beispielsweise bei der Arbeit mit Musik-Apps hat.


Fabian Grolimund: Herausforderung ADHS

Was können wir dazu beitragen, damit der Unterricht mit lebhaften Kindern und Jugendlichen gelingt? Fabian Grolimund, Schweizer Psychologe, Lerncoach und Autor, plädiert für eine gute Unterrichtsstruktur.


Benedikt Plößnig: Die besten Musik-Apps für die Unterrichtspraxis

Apps als Lernhilfe oder Musizierpartner? Benedikt Plößnig stellt wichtige Apps vor, die jede Musiklehrkraft kennen sollte. Dazu gibt es wieder viele Praxisimpulse, angefangen vom Thema Hausaufgaben bis hin zu digitalen Lernplattformen.


Julian Oswald und Andreas Wickel: Online-Gruppenunterricht und spannende Musiktheorie

Wie gestalten zwei innovative Schulmusiker motivierendes Distance Learning? Und was lässt sich hiervon auf den Unterricht an der Musikschule übertragen? Julian Oswald und Andreas Wickel über spielerische Vermittlung von Musiktheorie und lohnende Zielformate in der Musikpädagogik.


Jörg Sommerfeld: Volles Haus – hohe Schülerzahlen an der Musikschule

Wie bringt man 50% der Kinder eines Jahrgangs dazu, sich an einer Musikschule anzumelden? Jörg Sommerfeld weiß die Antwort und hat noch weitere Tipps für motivierenden Unterricht und pädagogisches Arrangieren im Gepäck.


Jasmin Solfaghari: Oper für Einsteiger

Oper für Kinder? Aber natürlich! Denn was gibt es Spannenderes, als einen Blick hinter die Kulissen zu werfen? Jasmin Solfaghari nimmt uns mit auf die Bretter, die die Welt bedeuten.


Julia Schneider: Erste Hilfe Singen

Für gesundes Singen benötigen wir eine gute körperliche Basis. Julia Schneider erläutert, wie wir unsere Stimme wecken und gesund erhalten – und weshalb eine gute Stimme auch im Alltag wichtig ist.


Corona spezial: Trotz Corona-Krise Highlights im Musikunterricht setzen!

Schüler motivieren in schwierigen Zeiten: Tipps für die Unterrichtsphase zwischen den Herbst- und Weihnachtsferien mit Impulsen für motivierende Ziele, die sich sowohl für den Online- als auch Präsenzunterricht eignen.


Max Gaertner: Neue Medien im Instrumentalunterricht

Max Gaertner macht allen Lehrkräften Mut, Apps und Neue Medien in ihren Unterricht zu integrieren. “Was geht App?” heißt seine neueste Veröffentlichung.


Felix Janosa: Das Geheimnis eines guten Arrangements

Felix Janosa, Komponist der Musik zu „Ritter Rost“, verrät, was ein gutes Arrangement für Schülerinnen und Schüler ausmacht und wie er über das Hören von Schallplatten zu einem berühmten Komponisten und Arrangeur wurde.

Hausaufgaben

Wie können wir unseren Schülerinnen und Schülern verdeutlichen, dass das Üben daheim wichtig ist, um Fortschritte zu erzielen? Wie können wir Hausaufgaben notieren, damit sie gerne und gut erledigt werden? Und sind die Eltern mit ins Üben eingebunden? Diese Podcast-Folge möchte die Hörerinnen und Hörer zu einer Diskussion rund ums Thema Hausaufgaben anregen: Wenn Sie Ihre Ideen und Impulse zu diesen Fragen in diesem Podcast hören möchten, senden Sie uns bitte bis zum 14. Juni Ihre Audioaufnahme oder ein schriftliches Statement an podcast@schott-music.comp>

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Matthias Pannes: Zukunft der Musikschulen aktiv gestalten

Ob es um die Folgen der Künstlichen Intelligenz für die Musikpädagogik, um die Gestaltung nachhaltiger Bildungsprozesse, um Fachkräftemangel, Diversität oder Inklusion geht – die Musikschulen und der Musikunterricht im Allgemeinen stehen vor großen Herausforderungen. Darüber sprechen VdM-Bundesgeschäftsführer Matthias Pannes und Kristin Thielemann – und liefern wertvolle Argumente pro Musikunterricht.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Demokratiepädagogik

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit und muss von uns allen immer wieder neu mit Leben gefüllt werden. Welche Möglichkeiten haben die Institution Musikschule und die Lehrkräfte, die dort unterrichten, um die Werte der Demokratie für junge Menschen im alltäglichen Miteinander erlebbar zu machen? Anne Fritzen und Manuela Selzner im Gespräch mit Kristin Thielemann über Demokratiepädagogik im Kontext Musikschule.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Inklusion in der Musikschule

Inklusion bezieht sich nicht nur auf Menschen mit Behinderung. Der Begriff bedeutet viel mehr: Er schließt auch Personen ein, die noch kein „Zuhause“ in der Musikschule gefunden haben – zum Beispiel Menschen mit Migrationshintergrund, aus bildungsfernen Schichten oder auch im höheren Lebensalter. Im Musikpädagogischen Quartett erörtern Juliane Gerland, Rainer Buschmann und Robert Wagner mit Kristin Thielemann, welche Einstellung Musikschulen und Lehrkräfte brauchen, um Inklusion zu leben und allen einen Zugang zum Musizieren und zu musikalischer Bildung zu ermöglichen.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Ulrich Mahlert: Üben und musizieren

Was macht den Kern guter Musikpädagogik aus? Diese Frage steht seit 40 Jahren im Fokus der Zeitschrift „üben & musizieren“. In unserer Jubiläumsfolge spricht Kristin Thielemann mit Ulrich Mahlert, Mitbegründer des Magazins, über das Thema „Üben“, die Entwicklung der Musikpädagogik und darüber, was Hochschulen (und Musikschulen) heute leisten sollten.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Reinhold Friedrich: Begabung fördern – Talent entfalten

Wie kann sich ein Talent entfalten? Wie können Lehrkräfte die Begabung ihrer Schülerinnen und Schüler bestmöglich fördern? Star-Trompeter und ARD-Preisträger Reinhold Friedrich spricht mit Kristin Thielemann darüber, was Unterricht motivierend und erfolgreich macht – für Lernende und Lehrende.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Jugend musiziert

Ist der Wettbewerb „Jugend musiziert“ nur für begabte Schülerinnen und Schüler? Oder kann er für alle Lernenden zu einem Erlebnis werden? Kristin Thielemann im Gespräch mit Ulrike Lehmann, Projektleiterin „Jugend musiziert“, und den Lehrerinnen Gudula Rosa (Blockflöte) und Simone Riniker Maier (Violine).

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Kristin Thielemann: Durch Lob zur Motivation

Kann Lob eigentlich auch schaden? Wie kann ich loben, damit Motivation entsteht? Sind kleine Belohnungen sinnvoll? In dieser Solofolge spricht Kristin Thielemann darüber, wie durch Lob Motivation entstehen kann und welche Fehler wir in diesem Zusammenhang unbedingt vermeiden sollten.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Corina Nastoll: Effizient und mit Freude üben

Wie werden aus Nicht-Übern motivierte Schülerinnen und Schüler? Welche Einstellung brauchen Lehrkräfte, damit die Generation Z mehr Freude am Üben findet? Und welche Apps können beim Üben eine Hilfe sein? Kristin Thielemann im Gespräch mit Corina Nastoll, Autorin eines Übe-Ratgebers.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Sommerspecial 2023: Vorspiele an der Musikschule

Wie gestalten wir Vorspiele, auf die Schülerinnen und Schüler hin fiebern, weil sie dort gerne auftreten möchten? In denen sie über sich hinauswachsen? Darüber spricht Kristin Thielemann mit Kathrin Stürzl und Marion Zieris (Klavierpädagoginnen) und Oliver Hasenzahl (Fagottpädagoge).

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Christopher Miltenberger und Ulrike Wenckebach: Motivierende Jugendchorarbeit

Gute Arrangements – nicht nur für Chöre – zu schreiben, ist nicht einfach. Sie sollen Herausforderungen bieten, ohne zu überfordern, und speziell im Bereich Jugendchor für alle Stimmen attraktiv sein. Christopher Miltenberger und Ulrike Wenckebach versuchen dies mit ihrem „Neuen Chorbuch“ und geben Antworten auf die Frage, wie es gelingt, neue Sängerinnen und Sänger (insbesondere Männerstimmen) für den Chor zu werben.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Friedrun Vollmer: Nähe und Distanz

Musikschulen und Instrumental- oder Gesangsunterricht müssen sichere Orte für Schülerinnen und Schüler, aber auch für Lehrkräfte sein. Doch wie kann man beispielsweise notwendigen Körperkontakt in den Unterricht integrieren, ohne übergriffig oder missverständlich zu sein? Welche Handlungsoptionen haben Lehrkräfte und Schulleitungen, wenn es zu einer Missbrauchssituation oder auch nur zu Vorwürfen kommt? Kristin Thielemann spricht mit Friedrun Vollmer, die an den Notfallplänen des Verbands deutscher Musikschulen und an der Entstehung vieler Schutzkonzepte mitgearbeitet hat.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Ulrich Menke: Das Methoden-Navi

Wie erreichen Schülerinnen und Schüler mit einfachen Übe-Methoden schneller eine hohe Qualität beim Musizieren? Wie entwickeln sie mehr Freude am Üben? Ulrich Menke, Autor des „Methoden-Navi“, stellt wirksame Wege vor, die den Unterricht und das Üben beflügeln – damit aus Übe-Frust Trainingslust wird.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Wolfgang Lessing: Artistic Citizenship

„Artistic Citizenship“ umschreibt die Haltung, dass es keine Trennlinie zwischen künstlerischer Exzellenz und sozialem Bewusstsein geben sollte. Denn künstlerisches Handeln hat das Potenzial, positive Dinge freizusetzen, Menschen zusammenzubringen und in einem gemeinsamen Tun zu verbinden. Wolfgang Lessing spricht mit Kristin Thielemann über voraussetzungsoffenen Unterricht und die gesellschaftliche Relevanz gemeinsamen Musizierens.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


We proudly present…

Mit der 30. Folge bedanken wir uns bei unseren Hörerinnen und Hörern und kündigen eine Neuerung bei „Voll motiviert“ an: eine Überraschung für alle, die unseren Podcast kennen und lieben …


Stephanie Buyken-Hölker und Ursula Schmidt-Laukamp: Eine (Musik)Schule für alle

Beim Projekt „Eine (Musik)Schule für alle“ (EMSA) findet eine Kooperation auf Augenhöhe zwischen Schule und Musikschule statt. Davon profitiert das musikalische und soziale Lernen aller Schülerinnen und Schüler – ob mit oder ohne musikalischen Hintergrund. Die beiden Initiatorinnen des Projekts berichten über EMSA-Elemente wie die VokalBreak, die OpenStage und die Ausbildung junger Menschen zu Musikmentoren, die bei EMSA im Peer-to-Peer-Lernen eine zentrale Rolle einnehmen.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Barbara Metzger: Generationsverbindendes Musizieren

Im generationsverbindenden Musizieren steckt enormes Potenzial für spannende musikalische und außermusikalische Lernimpulse. Barbara Metzger spricht darüber, wie wir über die Musik eine gemeinsame Basis schaffen können, damit Jung und Alt von- und miteinander lernen.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Klassenmusizieren

Klassenmusizieren ist eine fantastische Möglichkeit, um den Musikunterricht praxisnah zu gestalten. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein für ein funktionierendes Gesamtkonzept? In unserer Winter-Folge unterhalten sich Sabrina Walter, Schulleiterin einer musikbetonten Grundschule, Fridolin Zeisler, Musikschulleiter und Gitarrenklassenlehrer, und Markus Radigk, Schulleiter und Bläserklassenlehrer mit Kristin Thielemann über ihre Erfahrungen.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Ulla Weber: Musizieren im Flow

Was ist Flow und wie kann es gelingen, in diesen Zustand zu geraten, in dem sich leichter, effektiver und intensiver lernen lässt? Flow-Expertin und Autorin Ulla Weber hat wertvolle Tipps für die Unterrichtspraxis.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Mario Müller: Future Trends in der Musikschule

Sieht so die Musikschule der Zukunft aus: eine eigene digitale Lernplattform, ein Musikgeschäft im Haus, Lehrkräfte als Autor:innen eigener Unterrichtsliteratur und die Schule als offenes Lernhaus? Mario Müller im Gespräch über seine zukunftsweisende Musikschule in Bonn.

Hier geht es zum Transkript des Podcasts.


Ludger Vollmer: Jugendliche für die Oper begeistern

Leere Reihen in der Oper? Nicht mit den Jugendopern von Ludger Vollmer. Kristin Thielemann spricht mit dem Komponisten darüber, wie sich Jugendliche für die Kunstform Oper begeistern lassen – und wie wir auch im (Instrumental-)Unterricht auf Jugendliche zugehen sollten.


Friedrich-Koh Dolge: Zukunft Musikschule

Wie verändert sich das Berufsbild von (Musikschul-)Lehrkräften? Welche Fähigkeiten brauchen Lehrkräfte, um die Musikschule in die Zukunft zu führen? Friedrich-Koh Dolge, Leiter der Stuttgarter Musikschule und neuer Bundesvorsitzender des Verbands deutscher Musikschulen, über künftige Herausforderungen, aber auch über das Glück des Unterrichtens.


Sommer-Special 2022: Wie Lehrkräfte ihren Sommer verbringen

Der Sommer ist da – mit voller Macht. Die Ferien stehen vor der Tür. Für Instrumentallehrkräfte eine Zeit für Erholung und besondere Projekte. Kristin Thielemann spricht diesmal mit drei KollegInnen über ihre Sommeraktivitäten: ein musikpädagogisches Quartett.

Und wie verbringen Sie Ihren Sommer? Schreiben Sie uns: podcast@schott-music.com


Wolfgang Hering: Singen mit den Kleinsten

Der bekannte Lied-Komponist Wolfgang Hering erläutert, weshalb er so gerne mit Klangbausteinen arbeitet, wie er auf die Ideen für seine Lieder kommt und weshalb es so wichtig ist, gerade mit den Allerkleinsten zu singen und zu musizieren.

 


Kristin Thielemann: Digital jetzt!

20 Folgen „Voll motiviert“: In unserer Jubiläumsausgabe geht es um die Chancen der Selbstständigkeit im Musikbusiness, den Nutzen von digitalen Elementen im Musikunterricht und um die Herausforderungen nach der Corona-Krise. Unsere Moderation Kristin Thielemann stellt sich in dieser Folge den Fragen der Schott-Music-Redaktion.


Martin Stadtfeld: Packender Unterricht

Wie kann es gelingen, dass Kinder und Jugendliche nicht nur sauber ein Instrument spielen, sondern komplett begeistert vom Musizieren sind? Der international gefeierte Pianist und ECHO-Preisträger Martin Stadtfeld spricht mit Kristin Thielemann über seinen ersten Unterricht und seine Liebe zur Musik.


Emmanuel Feiner: Videoclips im Unterricht

Eigene Lehrfilme und Tutorials für den Unterricht erstellen? Emmanuel Feiner erläutert, welches große Potenzial Mediatheken mit Video-Tutorials für Musikschulen und Lehrpersonal bieten.


Sebastian Herbst: Von der Musikpädagogik zur Musizierpädagogik

Wie verstehen Musiklehrkräfte ihren Beruf? Und wie kann ein wissenschaftlicher Diskurs über alltägliche Begriffe die Wahrnehmung über den Beruf verändern? In dieser Folge geht es um das Selbstverständnis von Instrumental- und Gesangslehrkräften und um neue Wege in der Musikschularbeit.


Alexandra Ziegler-Liebst: Singen mit Kindern

Wie bringt man Kinder und Jugendliche zum Singen? Was muss man beim Singen mit Kindern beachten? Und woher bekommt man Ideen für die besten Lieder? Alexandra Ziegler-Liebst, Spezialistin fürs Singen und Fachbuchautorin, hat die besten Tipps im Gepäck, damit Singen Freude macht und die Stimme gesund bleibt.


David Garrett: Star-Geiger zwischen Mozart und Metallica

Wie wird man zum Star der Klassik- und Rockwelt? David Garrett stand bereits als 13-Jähriger bei der Deutschen Grammophon unter Vertrag, für die er Mozart-Violinkonzerte unter Claudio Abbado einspielte. Im Podcast spricht er über Lampenfieber, Begabung, Drill und Psyche, Musikgeschmack, Üben und Motivation.


Rainer Kotzian und Christian Müller: Video-Tutorials im Unterricht

Auch jenseits von Home Schooling und Distance Learning: Mit Video-Tutorials lassen sich Musik- und Instrumentalunterricht lebendiger und motivierender gestalten. Rainer Kotzian, Ko-Autor der Reihe „Mit Musik kenn ich mich aus“, und Christian Müller, Abteilungsleiter Musikpädagogik bei Schott Music, berichten, wie man aus einem Print-Produkt ein Video erstellt und wie sich animierte Video-Tutorials für den Musikunterricht selbst herstellen lassen.


Laura Krämer: Musik verstehen und erfinden

Es ist ein hartnäckiges Vorurteil, dass das Klavier sich besser eigne als ein Melodieinstrument, um musikalische, insbesondere harmonische Strukturen zu erfassen. Laura Krämer, Professorin für Musiktheorie, gibt Tipps, wie auch in den Unterricht von Melodieinstrumenten Gehörbildung und allgemeine Musiklehre spielerisch integriert werden können.


Andreas Doerne: Musikschule neu erfinden

Warum sollte sich die Musikschule als Institution neu erfinden? Und wie verändert ein anderes Lernverhalten von Schülerinnen und Schülern unsere Rolle als Lehrkraft? Andreas Doerne spricht darüber, was eine Musikschule bieten sollte, um auch in Zukunft ein attraktiver Lernort zu sein.


Birgit und Peter Boch: Chancen des Klassenmusizierens

Wie funktioniert hochwertiger Instrumentalunterricht beim Klassenmusizieren? Und wie gelingt es, dass Teamteaching zu einem Gewinn für die Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Lehrkräfte wird? Ein Gespräch mit den erfahrenen StreicherklassenpädagogInnen Birgit und Peter Boch, AutorInnen von „Streicher sind klasse“.


Rainer Kotzian: Orff-Schulwerk – aktuell in digitaler Zeit

Wenn wir die Ideen des Orff-Schulwerks auf unsere digital geprägte Zeit übertragen, entstehen völlig neue Möglichkeiten für das Musizieren. Im Gespräch mit Rainer Kotzian wird klar, wie brandaktuell Carl Orff immer noch ist und welchen großen Nutzen dieses Wissen beispielsweise bei der Arbeit mit Musik-Apps hat.


Fabian Grolimund: Herausforderung ADHS

Was können wir dazu beitragen, damit der Unterricht mit lebhaften Kindern und Jugendlichen gelingt? Fabian Grolimund, Schweizer Psychologe, Lerncoach und Autor, plädiert für eine gute Unterrichtsstruktur.


Benedikt Plößnig: Die besten Musik-Apps für die Unterrichtspraxis

Apps als Lernhilfe oder Musizierpartner? Benedikt Plößnig stellt wichtige Apps vor, die jede Musiklehrkraft kennen sollte. Dazu gibt es wieder viele Praxisimpulse, angefangen vom Thema Hausaufgaben bis hin zu digitalen Lernplattformen.


Julian Oswald und Andreas Wickel: Online-Gruppenunterricht und spannende Musiktheorie

Wie gestalten zwei innovative Schulmusiker motivierendes Distance Learning? Und was lässt sich hiervon auf den Unterricht an der Musikschule übertragen? Julian Oswald und Andreas Wickel über spielerische Vermittlung von Musiktheorie und lohnende Zielformate in der Musikpädagogik.


Jörg Sommerfeld: Volles Haus – hohe Schülerzahlen an der Musikschule

Wie bringt man 50% der Kinder eines Jahrgangs dazu, sich an einer Musikschule anzumelden? Jörg Sommerfeld weiß die Antwort und hat noch weitere Tipps für motivierenden Unterricht und pädagogisches Arrangieren im Gepäck.


Jasmin Solfaghari: Oper für Einsteiger

Oper für Kinder? Aber natürlich! Denn was gibt es Spannenderes, als einen Blick hinter die Kulissen zu werfen? Jasmin Solfaghari nimmt uns mit auf die Bretter, die die Welt bedeuten.


Julia Schneider: Erste Hilfe Singen

Für gesundes Singen benötigen wir eine gute körperliche Basis. Julia Schneider erläutert, wie wir unsere Stimme wecken und gesund erhalten – und weshalb eine gute Stimme auch im Alltag wichtig ist.


Corona spezial: Trotz Corona-Krise Highlights im Musikunterricht setzen!

Schüler motivieren in schwierigen Zeiten: Tipps für die Unterrichtsphase zwischen den Herbst- und Weihnachtsferien mit Impulsen für motivierende Ziele, die sich sowohl für den Online- als auch Präsenzunterricht eignen.


Max Gaertner: Neue Medien im Instrumentalunterricht

Max Gaertner macht allen Lehrkräften Mut, Apps und Neue Medien in ihren Unterricht zu integrieren. “Was geht App?” heißt seine neueste Veröffentlichung.


Felix Janosa: Das Geheimnis eines guten Arrangements

Felix Janosa, Komponist der Musik zu „Ritter Rost“, verrät, was ein gutes Arrangement für Schülerinnen und Schüler ausmacht und wie er über das Hören von Schallplatten zu einem berühmten Komponisten und Arrangeur wurde.