üben & musizieren 2/2019

Frei­heit und Demo­kra­tie

Freiheit und Kunst – ein unerschöpfliches Thema in Literatur, Theater, bildender Kunst, Film… Auch in der Musik hat sich die Sehnsucht nach Freiheit vielfach manifestiert. Aber die Ausbildung zum Musiker lässt sich nur schwer mit dem Ideal der Freiheit in Einklang bringen. Was wir zuerst lernen (müssen?), sind Regeln, Handwerk, Disziplin. Wie kann man Instrumental­unterricht so gestalten, dass diejenigen, die sich gerade wegen ihres Freiheitsdrangs zu den interessantesten Künstlerpersönlichkeiten entwickeln könnten, nicht in den Dornen hängen bleiben?

© Nihad Nino Pusija

üben & musizieren 2/2019
Rubrik: musikschule )) DIREKT

Welche Aus­bildungswege führen in Deutschland zu einer musikpädagogischen Tätigkeit? Und was bedeuten die verschiedenen Abschlüsse für den ­beruflichen Weg?

> weiterlesen

Wolfgang Heinemann und Dirk Grün

üben & musizieren 2/2019
Rubrik: Gespräch

Es kommt nicht alle Tage vor, dass ein privater Sponsor ein Stipendium für Studierende der Instrumentalpädagogik auslobt. Doch an der Robert Schumann Hochschule ist dies seit ­mehreren Jahren der Fall. Wolfgang Rüdiger sprach mit dem Stifter Wolfgang Heinemann und dem Ideengeber Dirk Grün über die Beweggründe und Zielrichtungen.

> weiterlesen

© Freedomz_stock.adobe.com

üben & musizieren 1/2019
Rubrik: musikschule )) DIREKT

(Musik-)Lernen wann und wo man will – mit einem digitalen Endgerät als ­Gegenüber. Dies sind – kurz gesagt – die ­Eigenschaften von E-Learning. Die Möglich­keiten haben sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Was bedeutet dies für die Musikschule? Und welche neuen Anbieter und ­Angebote verändern den Markt des außerschulischen Musikunterrichts?

> weiterlesen

© Sabine Braun

üben & musizieren 1/2019
Rubrik: Bericht

Singen ist ein uraltes Kulturgut, sei es zur Gemeinschaftsbildung, bei medizinischen oder religiösen Ritualen oder Lebensübergängen. Singen hat eine besondere Kraft, denn Körper, Geist und Seele werden gleichermaßen erreicht. Das internationale Netzwerk Singende Krankenhäuser e. V. will diese Kraft in Gesundheitseinrichtungen und Selbst­hilfegruppen nutz- und erfahrbar machen. Denn kranke Menschen oder Menschen mit altersbedingten Einschränkungen können davon besonders profitieren.

> weiterlesen

© marqs_stock.adobe.com

üben & musizieren 6/2018
Rubrik: Aufsatz

In der Pubertät kämpfen Musik­schülerInnen, die zuvor unbefangen musizierten, plötzlich mit Lampen­fieber beim Musizieren coram pub­lico. Sie benötigen einfühl­same und gezielte Unterstützung, ausgewählte Impulse und musikpädagogischen Beistand vor, während und nach Auftritten. Denn: Musik hat in dieser Lebensphase eine große soziale und entwicklungspsychologische Rele­vanz.

> weiterlesen

Weitere Ausgaben