Rittner, Hardy

Alles nur geträumt?

Wie ein Meister sein sollte – ein Traum

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 3/2012 , Seite 17

In die­sem Bei­trag geht es um den so genann­ten Meis­­ter­klas­­sen-Unter­­richt, der den zen­tra­len Kern einer künst­le­ri­schen Aus­bil­dung dar­stellt. Meis­ter­klas­se, Meis­ter­kur­se, Meis­ter­schü­ler: Wie habe ich die­se Bezeich­nun­gen ein­mal gehasst, impli­zie­ren sie doch das denk­bar größ­te Gefäl­le zwi­schen Lehr­kraft und Schü­le­rIn. Der Meis­ter oder die Meis­te­rin auf der Son­nen­sei­te, der Schü­ler oder die Schü­le­rin als ein klei­nes Read more about Alles nur geträumt?[…]

Bork, Magdalena

Jen­seits von „gut“ und „böse“

Meisterlehre im 21. Jahrhundert – Erkenntnisse aus einer Wiener AbsolventInnen-Studie

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 3/2012 , Seite 12

Alles hängt eigent­lich davon ab, wel­chem Leh­rer man begeg­net oder wel­chen Leh­rer man sich wählt. Das ist dann der Weg, wie man im Kon­zert­fach durch das Stu­di­um kommt. (Orches­ter­mu­si­ke­rin, 28, Cel­lo) Als ich vor eini­gen Jah­ren im Rah­men mei­ner Dok­tor­ar­beit an der Wie­ner Musik­uni­ver­si­tät eine qua­li­ta­ti­ve Absol­­ven­­tIn­­nen-Stu­­die1 durch­führ­te mit dem Ziel, vor allem den beruf­li­chen Read more about Jen­seits von „gut“ und „böse“[…]