Mantel, Gerhard

Ich spie­le Cello

Wieso „spiele“ ich eigentlich? Wieso „arbeite“ ich nicht Cello?

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 1/2008 , Seite 18

      Die­se Aus­ga­be ist lei­der nicht mehr beim Ver­lag erhältlich.

Steffen-Wittek, Marianne

It’s more fun to compute!?

Computerspiele als Anregung für Improvisationen in Musik und Bewegung

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 1/2008 , Seite 24

Neben der vir­tu­el­len Gewalt wer­den auch der Man­gel an Kör­per­lich­keit und der Ver­lust rea­ler Erleb­nis­se von Com­­pu­­ter­­spiel-Kri­­ti­­kern beklagt. Die Fra­ge nach dem Ver­schwin­den des phy­si­schen Kör­pers, der redu­ziert auf Augen- und Fin­ger­be­we­gun­gen aus der rea­len Umge­bung in die Spiel­welt abwan­dert, stel­len auch Künst­le­rIn­nen der Art­Ga­mes selbst. Sie reflek­tie­ren die­se Vor­gän­ge und set­zen sich u. a. Read more about It’s more fun to com­pu­te!?[…]

Mengeringhausen, Petra

Joker

Eine ganzheitliche Annäherung an Igor Strawinskys „Jeu de cartes“ im Instrumentalunterricht

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 1/2008 , Seite 34

      Die­se Aus­ga­be ist lei­der nicht mehr beim Ver­lag erhältlich.

Palmisano, Agnes / Else Schmidt

Sei­nen Platz finden

Elementare Tanzformen zur Förderung der Wahrnehmung

Rubrik: Werkstatt
erschienen in: üben & musizieren 1/2006 , Seite 56

      Die­se Aus­ga­be ist lei­der nicht mehr beim Ver­lag erhältlich.

Trauffer, Sara/Ilka Siedenburg/Freia Hoffmann/Axel Weidenfeld/Monika Tibbe/Anneke Fürst/Peter Schleuning

Stups unter die Handgelenke

Sieben Texte zum Thema Körper im Instrumentalunterricht

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 1/2005 , Seite 06

      Die­se Aus­ga­be ist lei­der nicht mehr beim Ver­lag erhältlich.

Mantel, Gerhard

Der Kör­per als Mobile

Was hat Körperbewegung mit musikalischer Fantasie zu tun?

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 1/2005 , Seite 12

      Die­se Aus­ga­be ist lei­der nicht mehr beim Ver­lag erhältlich.