Twelsiek, Monika

Von der Lust, Ton­lei­tern zu spie­len

Werbung für einen spröden Unterrichtsgegenstand

Rubrik: Werkstatt
erschienen in: üben & musizieren 6/2005 , Seite 54
Die Tonleiter – das reine Material: Buchstaben im Alphabet, Perlen auf einer Schnur, die Bausteine des Werks im Setzkasten geordnet. Vielfältig sind die Bilder, um Schülerinnen und Schülern die Beziehung vom lebendigen Musikstück zur abstrakten Tonleiter zu erklären. Schön schaurig ist das Bild vom Rund-Klavier, das ich in einem alten Film entdeckt habe: ein Instrument mit nicht endender Tastatur, den Quintenzirkel abbildend, an dem eine endlose Zahl von Klavierschülern sitzt und sich Tonleitern zuspielt… Lust oder Quälerei?