Bossen, Anja

Wor­te kann man nicht essen

MusikpädagogInnen zwischen politischem Anspruch und Realität

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 3/2020 , Seite 10

Als ich in den 1990er Jah­ren mei­ne ers­ten Berufs­jah­re an einer Ber­li­ner und einer Bran­den­bur­gi­schen Musik­schu­le absol­vier­te, hat­te Deutsch­land einen Innen­mi­nis­ter, der der Mei­nung war, dass der Besuch einer Musik­schu­le gut für die inne­re Sicher­heit sei. Damit sprach er den kom­mu­na­len Musik­schu­len und den an die­ser Institu­tion täti­gen Lehr­kräf­ten eine immense gesell­schaft­li­che Bedeu­tung zu. Das Read more about Wor­te kann man nicht essen[…]

Weuthen, Kerstin

Begin­ners, plea­se!

Ansprüche, Herausforderungen und Chancen der ­Berufseinstiegsphase an Musikschulen

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 3/2020 , Seite 06

Ines (23) hat mit Begeis­te­rung ihre ers­te Fest­anstellung an einer gro­ßen städ­ti­schen Musik­schu­le ange­tre­ten. Sie­ben Stun­den in der Woche darf sie dort nun Flö­ten­un­ter­richt ertei­len und ein Kam­mer­mu­sik­ensem­ble betreu­en. Mit den Schü­le­rIn­nen, Kol­le­gIn­nen und Eltern kann sie schnell ein gutes Ver­hält­nis auf­bau­en, aber in der Kom­mu­ni­ka­ti­on mit der Fach­be­reichs­lei­tung kommt es zu Schwie­rig­kei­ten. Ines fühlt Read more about Begin­ners, plea­se![…]

Rademacher, Ulrich

Musik-Cam­pus Müns­ter

Eine Jahrhundert-Chance: gemeinsame Räume von Musikschule, Hochschule und Sinfonieorchester in Münster

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 2/2020 , Seite 16

Zur gemein­sa­men Grün­dung von Sin­fo­nie­or­ches­ter und West­fä­li­scher Schu­le für Musik im Jahr 1919 schreibt Mar­kus Lewe, Ober­bür­ger­meis­ter der Stadt Müns­ter: „Das städ­ti­sche Musik­le­ben war für die Müns­te­ra­ner schon damals alles ande­re als neben­säch­lich. In den Not­zei­ten nach dem Ers­ten Welt­krieg hat­te Müns­ters Stadt­ver­ord­ne­ten­ver­samm­lung exis­ten­zi­el­le Fra­gen zu klä­ren. Aus Uni­for­men muss­te Klei­dung für Kin­der geschnei­dert wer­den. Read more about Musik-Cam­­pus Müns­ter[…]

Wolfart, Philipp

Musik­schu­le als Mehr­wert

Gedanken zu Andreas Doernes Musizierlernhaus

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 2/2020 , Seite 13

Was mich nach­hal­tig beschäf­tigt, ist die Fra­ge, wie wir es schaf­fen, dass die Idee der öffent­li­chen Musik­schu­len nicht dar­in endet, als „instru­men­tal­päd­ago­gi­sche Dienstleistungsagenturen“1 gese­hen zu wer­den, son­dern wie es gelin­gen kann, ihre Iden­ti­tät als öffent­li­che Bil­dungs­in­sti­tu­tio­nen stär­ker in den Fokus ihrer eige­nen Ent­wick­lung zu stel­len. Im Fol­gen­den gehe ich auf vier Punk­te ein, wel­che sich Read more about Musik­schu­le als Mehr­wert[…]

Weuthen, Kerstin

Neue Räu­me ent­de­cken

Ein Gespräch über Andreas Doernes Buch „Musikschule neu ­erfinden“

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 2/2020 , Seite 10

In sei­nem Buch ent­fal­tet Doer­ne das Kon­zept eines Musi­zier­lern­hau­ses, das er sowohl archi­tek­to­nisch als auch kon­zep­tio­nell sehr genau beschreibt.1 Unser Gespräch the­ma­ti­siert die Chan­cen und Gren­zen, die die­ses Kon­zept für unse­re Arbeit an der Duis­bur­ger Musik- und Kunst­schu­le auf­zeigt. Das fol­gen­de Gesprächs­pro­to­koll ermög­licht einen leben­di­gen Ein­blick in unser Den­ken und Arbei­ten. Musik­schu­le: zutiefst demo­kra­tisch Kers­tin Read more about Neue Räu­me ent­de­cken[…]

Stibi, Sonja

Out and about!

Neue Hör- und Spielräume im Sinne von Outreach

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 2/2020 , Seite 06

Advents­kon­zer­te im Senio­ren­heim, ein Som­­mer- und Weih­nachts­kon­zert im Kran­ken­haus: Auf­trit­te in sozia­len Insti­tu­tio­nen gehö­ren schon seit Jahr­zehn­ten selbst­ver­ständ­lich zum Musik­schul­le­ben. Die­se Form musik­be­zo­ge­nen sozia­len Enga­ge­ments hat inzwi­schen auch das Kon­zert­we­sen erfasst. Im Bestre­ben um kul­tu­rel­le Teil­ha­be, um Gewin­nung eines viel­schich­ti­gen Publi­kums durch einen nied­rig­schwel­li­gen Zugang zu Hoch­kul­tur und einer Begeg­nung auf Augen­hö­he eta­bliert sich seit Read more about Out and about![…]

Behschnitt, Rüdiger

Lang­wie­ri­ger Pro­zess

In „Marios Musikschule“ in Bonn ist die Digitalisierung bereits weit vorangeschritten

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 6/2019 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 08

Wer die Unter­richts­räu­me von „Mari­os Musik­schu­le“ in Bonn betritt, blickt sich erstaunt um: Kei­ne Noten­stän­der sind zu sehen, kei­ne Noten­hef­te oder Kopi­en, kei­ne Bil­der an den Wän­den – dafür in jedem Raum ein gro­ßer Flats­creen an der Wand. Mario Mül­ler, Vor­sit­zen­der des Bun­des­ver­bands der frei­en Musik­schu­len (bdfm), betreibt bereits seit 30 Jah­ren im Raum Bonn Read more about Lang­wie­ri­ger Pro­zess[…]

Busch, Barbara

Gemein­sam gestal­ten

Gespräch mit Reinhart von Gutzeit über sein Berufsleben zwischen Musikschule und Hochschule, Musikpädagogik und Kulturpolitik

Rubrik: Gespräch
erschienen in: üben & musizieren 6/2019 , Seite 46

Lie­ber Herr von Gut­zeit, wel­che Erleb­nis­se haben in Ihrer Jugend maß­geb­lich dazu geführt, dass Sie sich ent­schie­den haben, Musik zu stu­die­ren? Mei­ne musi­ka­li­sche Lauf­bahn begann sehr „nor­mal“ als Schü­ler der Düs­sel­dor­fer Jugend­mu­sik­schu­le. Dort fand ich schließ­lich zu mei­nem gro­ßen Glück mit Axel Ger­hardt auch den ent­schei­den­den Gei­gen­leh­rer. Er war gera­de vier Jah­re älter als ich, Read more about Gemein­sam gestal­ten[…]

Mahlert, Ulrich

Der Brü­cken­bau­er

Dank an Reinhart von Gutzeit, der sich als Mitherausgeber von „üben & musizieren“ verabschiedet

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 6/2019 , Seite 42

Alle, die mit Rein­hart von Gut­zeit für üben & musi­zie­ren zu tun hat­ten, haben Grund zur Dank­bar­keit für die stets kon­struk­ti­ve und inspi­rie­ren­de Zusam­men­ar­beit: Ver­lag, Redak­ti­on, Stän­di­ge Mit­ar­bei­ter, Ver­bands­ver­tre­ter, Autorin­nen und Autoren – und natür­lich die Leser­schaft. Am aller­meis­ten Anlass zur Dank­bar­keit habe ich selbst. Denn von Anfang an durf­te ich mit Rein­hart von Gut­zeit Read more about Der Brü­cken­bau­er[…]

Bossen, Anja

Zwi­schen Sicher­heit und Lan­ge­wei­le

Rituale im Instrumentalunterricht

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 2/2016 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 08

Astrid Kai­ser defi­niert Ritua­le als beson­de­re, sozi­al-gestal­­te­­te, situa­ti­ve und ­aktio­na­le Aus­drucks­for­men von Kul­tur. ­Ritua­le sind dem­nach in sich geschlos­se­ne, wie­der­keh­ren­de Ereig­nis­se bzw. fest­ste­hen­de Hand­lungs­se­quen­zen mit symbo­lischem Cha­rak­ter und glei­chem Ablauf, in denen ver­schie­de­ne Dimen­sio­nen eine Rol­le spie­len kön­nen: – sprach­li­che Dimen­sio­nen, weil Ritua­le nach bestimm­ten Sprach­mus­tern ablau­fen, – emo­tio­na­le Dimen­sio­nen, weil Ritua­le in ver­läss­li­cher Wei­se Read more about Zwi­schen Sicher­heit und Lan­ge­wei­le[…]