Doepke, Martin

Pia­no Tales

Rubrik: Noten
erschienen in: üben & musizieren 6/2020 , Seite 60

Wer sich an einem gemüt­li­chen Abend am Kla­vier oder Flü­gel ent­span­nen möch­te, kann dazu die bei der Uni­ver­sal Edi­ti­on erschie­ne­nen Pia­no Tales zur Hand neh­men. Die 13 leicht zu spie­len­den Cha­rak­ter­stü­cke des im Bereich Popu­lar­mu­sik an der Rhei­ni­schen Musik­schu­le in Köln Leh­ren­den Mar­tin Doep­ke unter­hal­ten mit viel Wohl­klang und ange­nehm zu hören­den Har­mo­nie­fol­gen. Dass der Read more about Pia­no Tales[…]

Thielemann, Kristin

Lus­ti­ges Gluck­sen

Die Klavier-App „Simply Piano“ im Selbsttest

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 6/2019 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 05

Nach eige­nen Anga­ben genießt die App das Ver­trau­en von Mil­lio­nen Kla­vier­schü­le­rIn­nen und ‑lehr­kräf­ten. Das will nichts hei­ßen, denn die­ses Ver­trau­en genießt Face­book auch – und hat min­des­tens eben­so vie­le Kri­ti­ker. Apro­pos Face­book: Wer gewillt ist, Sim­ply Pia­no Zugriff auf eini­ge sei­ner Face­­book-Daten zu gewäh­ren, kann sich ganz prak­tisch und schnell mit nur einem Klick anmel­den. Read more about Lus­ti­ges Gluck­sen[…]

Wohlwender, Ulrike

Ris­kan­te Win­kel

Ursachen von Overuse-­Syndromen auf der Spur

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 5/2019 , Seite 14

Aus­dau­er­sport, Auto­ge­nes Trai­ning, Yoga, Medi­ta­ti­on, Alex­an­der­tech­nik, Fel­den­krais, Dis­po­ki­ne­sis, Men­ta­les Trai­ning etc. hat­ten nicht den erhoff­ten Erfolg gebracht. Ganz im Gegen­teil: Die Musi­ker­me­di­zi­ner fan­den sogar Hin­wei­se dafür, „dass sich die aku­ten Be­schwerden im ers­ten Stu­di­en­jahr im Lau­fe des Stu­di­ums in chro­ni­sche Beschwer­den umge­wan­delt haben“.2 Aller­dings wur­de im Studien­design „eine Iden­ti­fi­zie­rung spe­zi­el­ler instru­men­ten­spe­zi­fi­scher Belas­tungs­aspek­te“ bewusst aus­ge­klam­mert. Viel­leicht Read more about Ris­kan­te Win­kel[…]

Geiger, Wolfgang

Spie­len ohne Noten

Eine quantitative Onlineumfrage unter Klavierlehrkräften zum Thema „Freies Spiel im Klavierunterricht“

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 4/2019 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 10

Schü­le­rin­nen und Schü­ler mes­sen zunächst ein­mal ihre Leh­rer eben­so wie Stu­den­ten ihre Hoch­schul­leh­rer an dem, was sie (nicht) kön­nen, eine alt­be­kann­te Erfah­rung, die voll­kom­men zu Recht schon immer bestand und heu­te mehr denn je besteht und nicht kri­ti­siert wer­den sollte.“1 Was Hans Bäß­ler von Musik­leh­ren­den an all­ge­mein­bil­den­den Schu­len for­dert, kann auch auf Kla­vier­leh­ren­de an Musik­schu­len Read more about Spie­len ohne Noten[…]

Trinkewitz, Jürgen

Kör­per­be­wusst­sein schu­len

Alltagsmaterialien als ergonomische ­Hilfsmittel im Klavierunterricht

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 4/2019 , Seite 27

Die metho­di­schen Mit­tel von Instru­ment­al­lehr­kräf­ten sind in ers­ter Linie Spra­che und Demons­tra­ti­on: Man zeigt Schü­le­rIn­nen, wie etwas aus­ge­führt wird, und macht sie dadurch mit einer bestimm­ten Fer­tig­keit ver­traut. Zu Beginn des Lern­pro­zes­ses ahmt der Schü­ler etwas nach, was er dann selbst­stän­dig kog­nitiv wei­ter­ent­wi­ckeln kann. Die Hirn­for­schung bestä­tigt die Wirk­sam­keit die­ser ein­fa­chen Metho­de. For­schungs­er­geb­nis­se zu Spie­gel­neu­ro­nen, Read more about Kör­per­be­wusst­sein schu­len[…]

Klaas, Rainer

Tech­nisch aus­ge­zeich­net, musi­ka­lisch lei­der völ­lig unbe­frie­di­gend“

Czesław Marek erörtert in seiner „Lehre des Klavierspiels“ die grundlegende Frage nach dem Wesen von Musikalität

Rubrik: Bericht
erschienen in: üben & musizieren 2/2019 , Seite 38

Der 1891 im pol­ni­schen Prze­mysl gebo­re­ne Kom­po­nist, Kon­zert­pia­nist und Kla­vier­päd­ago­ge Czes­law Marek, aus­ge­bil­det unter ande­rem bei Theo­dor Lesche­tiz­ky in Wien und Hans Pfitz­ner in Straß­burg, leb­te ab Ende des Ers­ten Welt­kriegs bis zu sei­nem Tod 1985 in der Schweiz. Mehr als zwei Jahr­zehn­te lang arbei­te­te er an sei­ner 600 Sei­ten star­ken, auch Erkennt­nis­se aus Phy­sik, Read more about <span class="dquo">„</span>Tech­nisch aus­ge­zeich­net, musi­ka­lisch lei­der völ­lig unbe­frie­di­gend“[…]

Hamer, Jens

Pop­Pia­no

Praktische Beispiele zur Umsetzung von Popmusik auf dem Klavier (Teil 2)

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 2/2019 , Seite 34

Nach der Aus­ein­an­der­set­zung mit Noten­vor­la­gen unter­schied­li­chen Umfangs in Teil 1 die­ses Bei­trags möch­te ich nun Wege auf­zei­gen, wie sich auch ohne Noten Pop­mu­sik – mit und ohne Ori­en­tie­rung an bestimm­ten Songs – auf dem Kla­vier gestal­ten lässt.1 Als Ein­stieg in das Spiel nach einem Chords­heet gut geeig­net ist der von Ornel­la De San­tis 2012 im Read more about Pop­Pia­no[…]

Hamer, Jens

Pop­Pia­no

Praktische Beispiele zur Umsetzung von Popmusik auf dem Klavier (Teil 1)

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 1/2019 , Seite 24

Hin­sicht­lich der Arbeit mit Pop­songs an Musik­schu­len plä­diert Harald Huber, Pro­fes­sor für Theo­rie und Geschich­te der Popu­lar­mu­sik in Wien, in sei­nem Bei­trag in üben & musi­zie­ren 2/2018 dafür, „Songs als Songs“ anzu­er­ken­nen und kon­sta­tiert, dass „durch die inst­rumentale Trans­for­ma­ti­on […] die lyri­sche Kom­po­nen­te“, also „die Ver­bin­dung von Lite­ra­tur, Musik und bil­den­der Kunst, von Spra­che, Stim­me Read more about Pop­Pia­no[…]

Wohlwender, Ulrike

Ver­sun­gen und ver­tan rund um c'

10 x „Sur le pont d’Avignon“ unter der musikalischen und pianistischen Lupe

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 6/2018 , Seite 26

Das belieb­te fran­zö­si­sche Volks­lied Sur le pont d’Avignon, eigent­lich eine leicht fass­bare und beschwing­te Melo­die, kann sich in C‑Dur der Frag­men­tie­rung kaum erweh­ren. In etli­chen Kla­vier­schu­len ist eine Satz- und Nota­ti­ons­wei­se wie in Pia­no Kids3 anzu­tref­fen: Bis T. 3 ist der Satz soweit in Ord­nung: Unter der Melo­die zwei Begleit­tö­ne, auch wenn die Spiel­wei­se sehr Read more about Ver­sun­gen und ver­tan rund um c'[…]