Bollack, Laura

Wo Musik ­hin­ge­hört

Plädoyer für einen hörbasierten Umgang mit Popsongs im Instrumental- und ­Vokalunterricht

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 2/2018 , Seite 18

Eines der größ­ten Poten­zia­le von Pop­songs im Instru­men­tal­un­ter­richt liegt mei­ner Mei­nung nach in der Erfah­rung des gemein­sa­men Musi­zie­rens mit ande­ren Musi­ke­rIn­nen in der Grup­pe. Der Band­kon­text ist für das Musi­zie­ren im Pop von gro­ßer Bedeu­tung und stellt eine der grund­le­gen­den pop­mu­si­ka­li­schen Musi­zier­for­men dar. Dabei kön­nen die Ler­nen­den einer­seits Erfah­run­gen beim Musi­zie­ren mit ande­ren sammeln.2 Zum Read more about Wo Musik ­hin­ge­hört[…]

Sommerfeld, Jörg

Audi­tive Grund­hal­tung

Transkribieren als forschender Umgang mit Musik

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 3/2016 , Seite 26

Ich öff­ne mein Noten­satz­pro­gramm, lade die Stan­dard­be­set­zung mei­nes Unterstufen­orchesters und tip­pe die gefun­de­nen Akkor­de vor­läu­fig in irgend­ei­ne Noten­zei­le, den Bass in die Tuba­no­ten. Viel mehr brau­che ich nicht, die Melo­die ken­ne ich sowie­so aus­wen­dig und kann sie direkt auf­neh­men, erst mal in die Flö­ten­stim­me. Mei­ne DAW und ­Noten­satz­soft­ware lau­fen per­fekt syn­chron dank ReWire,2 ich höre Read more about Audi­tive Grund­hal­tung[…]