Mahlert, Ulrich

Inter­re­li­giö­ses Singen“

Gespräch mit Bernhard König über das Projekt „Trimum“

Rubrik: Gespräch
erschienen in: üben & musizieren 5/2021 , Seite 52

Lie­ber Herr König, Sie sind Initia­tor des 2012 unter dem Dach der Inter­na­tio­na­len Bach­aka­de­mie Stutt­gart ins Leben geru­fe­nen Pro­jekts „Tri­mum“, in dem Chris­ten, Juden und Mus­li­me gemein­sam mit- und vor­ein­an­der sin­gen. Sie haben dafür den Begriff „inter­re­li­giö­ses Sin­gen“ gefun­den. Kön­nen Sie die­sen Begriff bit­te etwas erläu­tern? Um den Begriff sinn­voll ver­wen­den zu kön­nen, müs­sen drei Read more about <span class="dquo">„</span>Inter­re­li­giö­ses Sin­gen“[…]

Hrasky, Christiane

Homo­ge­ner Klang

Erfolgreiche Stimmbildungsarbeit für (ältere) Chorsängerinnen und Chorsänger – Teil 2: Höhe und Tiefe, Artikulation, Intonation

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 5/2021 , Seite 24

Meist steht bei Chor­sän­ge­rIn­nen das Bedürf­nis, sich selbst zu hören, im Vor­der­grund. Um sich selbst bes­ser hören zu kön­nen, ent­wi­ckeln sie fol­gen­de Stra­te­gien: 1. lau­ter sin­gen als die ande­ren, 2. höher oder tie­fer sin­gen als die ande­ren, 3. schnel­ler oder lang­sa­mer sin­gen, 4. frü­her anfan­gen oder spä­ter auf­hö­ren, 5. schrill sin­gen. Was tun? Wer als Read more about Homo­ge­ner Klang[…]

Kochs, Johannes

Bes­ser sin­gen und sprechen

Von der Übung und Pflege der eigenen Stimme

Rubrik: Gesundheit
erschienen in: üben & musizieren 1/2021 , Seite 40

Das Griff­brett der Gitar­re wird regel­mä­ßig mit einem fus­sel­frei­en Polier­tuch abge­wischt und der Kor­pus jede Woche mit einem feuch­ten Tuch gerei­nigt. Das Kla­vier wird an einem schat­ti­gen Platz auf­ge­stellt, sodass es bestän­di­gen Tem­pe­ra­tu­ren von 18 bis 24° Cel­si­us aus­ge­setzt ist, und die rela­ti­ve Luft­feuch­tig­keit des Raums wird auf 50 bis 70 Pro­zent regu­liert. Das Mund­stück Read more about Bes­ser sin­gen und spre­chen[…]

Voss, Rebecca

Inter­ge­ne­ra­ti­ves Singen

Eine empirische Untersuchung mit didaktischem Entwurf

Rubrik: Bücher
erschienen in: üben & musizieren 6/2020 , Seite 57

Inter­ge­ne­ra­ti­ve Bil­dungs­an­ge­bo­te gewin­nen in Zei­ten demo­gra­fi­schen Wan­dels und gesell­schaft­li­cher Ver­än­de­run­gen an Bedeu­tung und sind doch bis­lang nur in ver­gleichs­wei­se weni­gen Publi­ka­tio­nen the­ma­ti­siert wor­den. Des­halb ist erfreu­lich, dass sich Rebec­ca Voss in ihrer Dis­ser­ta­ti­on dem inter­ge­ne­ra­ti­ven Sin­gen wid­met, das sie im Schnitt­feld der drei Dis­zi­pli­nen Geron­to­lo­gie, Gerago­gik und Musik(pädagogik) ver­or­tet. Vor der eigent­li­chen Stu­die stellt die Read more about Inter­ge­ne­ra­ti­ves Sin­gen[…]

Voss, Rebecca

Sin­gen­de Hände

Ganzheitliches Singen zu Weihnachten durch den Einsatz von Gebärden

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 5/2020 , Seite 24

Beim Sin­gen mit Gebär­den ori­en­tiert man sich an der Deut­schen Gebär­den­spra­che (DGS), ver­wen­det jedoch das Laut­sprach­be­glei­ten­de Gebär­den (LBG) bzw. die Laut­sprach­be­glei­ten­de Unter­stütz­te Kom­mu­ni­ka­ti­on (LUK). Die­se Fest­stel­lung ist wich­tig, weil die DGS eine eige­ne Spra­che mit einer eige­nen Gram­ma­tik und Syn­tax ist.* Bei der wört­li­chen Über­tra­gung eines Lied­tex­tes in die DGS wür­den even­tu­ell Gebär­den nicht zum Read more about Sin­gen­de Hän­de[…]

Buyken-Hölker, Stephanie

Mit­ten­drin: die VocalBreak

Zehn Minuten Klassenmusizieren am Vormittag in der Schule

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 6/2019 , Seite 24

Ent­wi­ckelt wur­de die Vocal­B­reak im Schul­jahr 2017/18 als Modell­bau­stein des Pro­jekts „Eine (Musik)Schule für alle“ (EMSA) an der Gesamt­schu­le Köln-Mül­heim in Koope­ra­ti­on mit der Rhei­ni­schen Musik­schu­le Köln. Ziel von EMSA ist, dass Musik­schu­le und wei­ter­füh­ren­de Schu­le gemein­sam die musi­ka­li­schen Bil­dungs­we­ge aller Schü­le­rIn­nen aus­ge­stal­ten – und dies im Kon­text von nach­hal­ti­gen Musik­ko­ope­ra­tio­nen. Das Modell EMSA ent­wi­ckel­te Read more about Mit­ten­drin: die Vocal­B­reak[…]

Oebelsberger, Monika

Sin­gen – doch kei­ne (rei­ne) Mädchensache?

Gendersensibler Singunterricht bietet großes Potenzial für die Entwicklung von Persönlichkeitsmerkmalen bei Jugendlichen

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 3/2016 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 10

Die­ses Zitat aus dem Jahr 1930 könn­te in zeit­ge­mä­ßer Dik­ti­on der gegen­wär­tig vor­han­de­nen, über Medi­en und Sach­bü­cher trans­por­tier­ten „mora­li­schen Panik­ma­che über die Kri­se der Männ­lich­keit und die Benach­tei­li­gung der Jungen“2 ent­spre­chen. Die Pro­blem­la­ge der Jun­gen wird im Sin­ne eines „Boys Turn“ in den Erzie­hungs­wis­sen­schaf­ten ver­mehrt in den Fokus gen­der­be­zo­ge­ner Debat­ten genom­men: „jun­gen­feind­li­che Lern- und Leis­tungs­kul­tu­ren Read more about Sin­gen – doch kei­ne (rei­ne) Mäd­chen­sa­che?[…]

Narewski-Fuchs, Norina

Berufs­wunsch Superstar

Castingshows aus gesangspädagogischer Sicht

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 4/2016 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 02

Als ich vor eini­gen Jah­ren als Gesangs­päd­ago­gin an einer Musik­schu­le arbei­te­te, stell­te sich ein 14-jäh­­ri­­ges Mäd­chen im Sekre­ta­ri­at vor, um sich für den Gesangs­un­ter­richt anzu­mel­den. Als das Mäd­chen hör­te, dass es eine War­te­lis­te gebe und der Unter­richt nicht gleich begin­nen kön­ne, war es ganz ver­zwei­felt. Sie habe doch schon in drei Wochen die CD-Auf­­­nah­­me und Read more about Berufs­wunsch Super­star[…]

Naumann, Sigrid

Vom Sin­gen zum Klavierspiel

Eine Skizze für die erste Zeit am Klavier

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 4/2018 , Seite 32

Wie das Spre­chen dem Lesen und Schrei­ben um Jah­re vor­aus­geht, so geht das Sin­gen, natür­lich auch das Bewe­gen zur Musik dem inst­rumentalen Musi­zie­ren vor­aus. Was liegt näher, als am musi­ka­li­schen Erfah­rungs­schatz der Kin­der anzu­knüp­fen und auch das Kla­vier­spie­len vom Sin­gen aus zu erschlie­ßen? Ande­re Kin­der brin­gen weni­ger rei­che musi­ka­li­sche Erfah­run­gen mit. Sie ken­nen Musik vor Read more about Vom Sin­gen zum Kla­vier­spiel[…]

Stahmer, Friederike

Vom Hören zum Singen

Kinderchorleitung nach den Prinzipien der Music Learning Theory

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 3/2017 , Seite 26

Seit eini­gen Jah­ren schöp­fe ich mei­ne wich­tigs­ten metho­di­schen Impul­se aus der Music Lear­ning Theo­ry. Der Fra­ge nach­ge­hend, in wel­cher Art und Wei­se Musik im güns­tigs­ten Fall gelernt wer­den kann, ent­wi­ckel­te der auch hier­zu­lan­de unter Musik­leh­ren­den aner­kann­te ame­ri­ka­ni­sche Bega­bungs­for­scher und Musik­päd­ago­ge Edwin E. Gor­don (1927–2015) in über 40 Jah­ren der For­schung und Unter­richts­pra­xis sei­ne Music Lear­ning Read more about Vom Hören zum Sin­gen[…]