Kanczyk, Michael

Oh, wir fah­ren mit dem Zug…“

Klassenmusizieren mit Klavier: Chance und Bereicherung

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 1/2016 , Seite 32

Am Beginn jedes Pro­jekts ste­hen Neu­gier und Freu­de. Für die teil­neh­men­den Schü­le­rIn­nen (13 bis 18 Kin­der an fünf Instru­men­ten) ist die Unter­richts­stun­de etwas Neu­es und ich spü­re sei­tens der Klas­se eine Erwar­tung auf etwas Unge­wöhn­li­ches. Für vie­le ist es die ers­te Begeg­nung mit einem Instru­ment. Das Kla­vier hat eine gro­ße Anzie­hungs­kraft. Der Flü­gel, an dem Read more about <span class="dquo">„</span>Oh, wir fah­ren mit dem Zug…“[…]

Bradler, Katharina

Eigen­stän­dig lernen

Kooperatives und selbstreguliertes Lernen – Ideen für den Instrumentalunterricht

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 1/2016 , Seite 26

Koope­ra­ti­ve und selbst­re­gu­lier­te Lern­for­men füh­ren in der Instru­men­tal­päd­ago­gik noch immer ein Schat­ten­da­sein. Das zeigt sich nicht nur in gän­gi­gen Lehr­wer­ken, son­dern auch in neue­ren Forschungsergebnissen.1 Und das, obwohl diver­se Musik­erbio­gra­fien den Erfolg belegen.2 Ich möch­te daher dazu ermun­tern, ent­spre­chen­de Stra­te­gien im Inst­rumentalunterricht indi­vi­du­ell auf­zu­grei­fen – ohne dem Unter­richt dabei ein ent­mu­si­ka­li­sie­ren­des oder antikünst­le­ri­sches „Metho­dik­kor­sett“ anzie­hen Read more about Eigen­stän­dig ler­nen[…]

Müllenmeister, Benjamin

Der musi­ka­li­sche Obstsalat

Ein klassenmusikalischer Leckerbissen – nicht nur für Bläser

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 3/2015 , Seite 32

Moti­va­ti­on und Freu­de sind die wich­tigs­ten Aspek­te für gutes und erfolg­rei­ches Ler­nen. Ziel einer guten Blä­ser­klas­sen­ar­beit ist also, die Lust am gemein­sa­men Musi­zie­ren als Moti­va­ti­on zu nut­zen und ste­tig zu för­dern. Dies geschieht am bes­ten durch die spiele­rische Ver­mitt­lung von Lern­in­hal­ten unter Ein­be­zug krea­ti­ver Metho­den, die jede Unter­richts­ein­heit zu einem Erleb­nis wer­den las­sen. Auch das Read more about Der musi­ka­li­sche Obst­sa­lat[…]

Schultz-Greiner, Regine

Nach­ah­mung oder Variation?

Gedanken zu Shinichi Suzukis und Paul Rollands ­Unterrichtskonzepten

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 2/2013 , Seite 46

Von Tokyo nach Mats­u­m­o­to fährt man drei Stun­den mit dem Zug. Die klei­ne Stadt am Fuß der japa­ni­schen Alpen zählt zu ihren Sehens­wür­dig­kei­ten die Burg, das pracht­vol­le Berg­pan­ora­ma und das Suzu­­ki-Talent-Insti­­tut. Hier tref­fe ich Koji Toyo­da, der nach sei­nem Unter­richt bei Shi­ni­chi Suzu­ki in Mats­u­m­o­to und dem Stu­di­um in Paris Ers­ter Kon­zert­meis­ter des Radio-Sym­­­pho­­nie-Orches­­ters Ber­lin Read more about Nach­ah­mung oder Varia­ti­on?[…]