Tellisch, Christin

Feh­len­de Anerkennung

Warum interagieren Musiklehrer oftmals verletzender als Lehrkräfte anderer Fächer?

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 1/2016 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 09

All­ge­mei­ne Ursa­chen In allen Unter­richts­fä­chern reicht die Band­breite der Ursa­chen für ver­let­zen­des Leh­rer­han­deln von einer gestör­ten Bezie­hung zu bestimm­ten Schü­lern über das Fest­hal­ten an stig­ma­ti­sie­ren­den Schü­ler­bil­dern und feh­len­dem Ein­füh­lungs­ver­mö­gen bis hin zur beruf­li­chen Unzu­frie­den­heit oder Schwie­rig­kei­ten im pri­va­ten Bereich. Auch könn­te man ver­mu­ten, dass die Lehr­kräf­te ihre Schü­ler nicht gut genug ken­nen, deren Inter­es­sen daher Read more about Feh­len­de Aner­ken­nung[…]

Sommerfeld, Jörg

Sie haben Ihr Ziel erreicht!

Dienstliche Kommunikation für InstrumentalpädagogInnen

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 1/2016 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 06

Neh­men wir eine fik­ti­ve, aber rea­lis­ti­sche E‑Mail an das Sekre­ta­ri­at einer Musik­schu­le: „Lie­be …, mei­ne nach­ge­mel­de­te Schü­le­rin heißt Sophie Schmidt. Ich wür­de ger­ne noch eine Grup­pe auf­ma­chen, ich habe An­meldungen hier. Dazu müss­te aber mein Ver­trag geän­dert wer­den. Ich habe auch ein Pla­kat für ein Kon­zert gemacht und ins Fach gelegt, mei­ne Schü­ler hän­gen es Read more about Sie haben Ihr Ziel erreicht![…]

Dartsch, Michael

Sta­tio­nen des Lebenswegs

Sprechen über Musik in der Elementaren Musikpädagogik

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 4/2019 , Seite 25

Von jeher gab es an öffent­li­chen Musik­schu­len die Sach­be­rei­che „Instru­men­ten­in­for­ma­ti­on“ und „Musik­leh­re“ in der Musi­ka­li­schen Früh­erzie­hung mit Vier- bis Sechs­jäh­ri­gen und in der Musi­ka­li­schen Grund­aus­bil­dung mit Sechs- bis Achtjährigen,3 und wo – den Namen die­ser Sach­be­rei­che gemäß – „infor­miert“ und „gelehrt“ wird, da soll­te man auch Spre­chen erwar­ten. Im neu­en Bil­dungs­plan Musik für die Elementarstufe/Grundstufe Read more about Sta­tio­nen des Lebens­wegs[…]

Fladt, Hartmut

Arten und Unartiges

Modi des Sprechens und Schreibens über Mu­sik

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 4/2019 , Seite 23

Kön­nen wir über Musik füh­len? Oder füh­len wir von Musik? Füh­len wir in Musik? Denkt und fühlt Musik selbst in uns, ist sie ein uns bis­wei­len fremd gegen­über­tre­ten­der komp­lexer Spei­cher von gesam­mel­tem sinn­li­chen Wis­sen? Spie­gelt Musik in unse­rem sub­jek­ti­ven und immer zugleich inter­sub­jek­ti­ven ­Rezep­ti­ons­ver­mö­gen einen kogni­ti­ven wie emo­tio­na­len Sinn, Plau­si­bi­li­tä­ten, ja Logi­zi­tä­ten (den Begriff fin­de Read more about Arten und Unar­ti­ges[…]

Wimmer, Constanze

Geeig­ne­te Wor­te finden

Sprechen über Musik spielerisch erlernen

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 4/2019 , Seite 22

So beginnt der Text eines Stu­den­ten, der im Rah­men einer krea­ti­ven Schreib­werk­statt an der Bruck­ner­uni­ver­si­tät Linz zu einem Musik­stück ver­fasst wur­de, das man auch so beschrei­ben könn­te: „Das Haupt­the­ma des Alle­gret­to wird aus fal­len­den Drei­er­grup­pen gebil­det, die von drei Ach­teln auf der­sel­ben Ton­hö­he abge­schlos­sen wer­den. Ein zunächst vom Cel­lo into­nier­tes auf­stei­gen­des Motiv wird von Sech­zehn­teln Read more about Geeig­ne­te Wor­te fin­den[…]

Herbst, Sebastian

Nicht tadip, son­dern plim“

Instrumentalunterricht an den Grenzen des verbalsprachlich Vermittelbaren

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 4/2019 , Seite 16

Das Spie­len eines Instru­ments erfor­dert das Abru­fen und Aus­füh­ren hoch­kom­ple­xer moto­ri­scher Bewe­gungs­ab­läu­fe. Dazu wer­den durch inten­si­ves Üben fein­mo­to­ri­sche Steu­er­pro­gram­me erstellt, die in Abgleich mit den gespei­cher­ten Hand­lungs­ko­pien ver­fei­nert wer­den und die Akti­vie­rung der betei­lig­ten Mus­kel­grup­pen in der rich­ti­gen Rei­hen­fol­ge und Kraft­do­sie­rung bei einer räu­m­­lich-zei­­t­­­li­chen Prä­zi­si­on von Mil­li­me­tern und Mil­li­se­kun­den ermöglichen.2 Aber noch bevor eine bewuss­te Read more about <span class="dquo">„</span>Nicht tadip, son­dern plim“[…]

Steinbach, Anne

Wie klingt es denn in dei­nem Kopf?

Mit Kindern über Musik sprechen

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 4/2019 , Seite 12

Ein Klein­kind hebt einen Schellen­kranz vom Boden auf und ruft erstaunt „Oh!“, als er erklingt. Nun wird das Instru­ment genau­er unter­sucht, dabei ruft das Kind noch mehr­mals „Oh!“ und lacht. – Ein Mäd­chen im Vor­schul­al­ter hört auf­merk­sam zu, wäh­rend ich Alle mei­ne Ent­chen pfei­fe. Nach und nach fällt sie sum­mend mit ein und erklärt dann: Read more about Wie klingt es denn in dei­nem Kopf?[…]

Oberschmidt, Jürgen

Reden über Musik

Über das nie endende Bedürfnis, das Unsagbare zur Sprache zu bringen

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 4/2019 , Seite 06

Musik und Spra­che gel­ten als natür­li­che Part­ner, über deren gemein­sa­men Ursprung nicht erst seit Johann Gott­fried Her­ders Abhand­lung über den Ursprung der Spra­che (1772) dis­ku­tiert wer­den dürf­te und die trotz der nie enden­den Dis­kus­si­on, ob die Musik selbst nun über­haupt eine Spra­che oder allen­falls sprach­ähn­lich sei, häu­fig als unter­schied­li­che Dimen­sio­nen eines ein­zi­gen Phä­no­mens ange­se­hen wer­den. Read more about Reden über Musik[…]

Dahlhaus, Bernd

Wert-Schät­ze

Mentale Einspielübungen für Musiklehrkräfte und ihre SchülerInnen

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 3/2017 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 10

Eine wir­kungs­vol­le und ange­neh­me Wei­se, die­se Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen wie auch all­ge­mein die Teil­neh­me­rIn­nen von Fach­ar­beits­grup­pen und kol­le­gia­len Aus­tausch­tref­fen zu mobi­li­sie­ren und eine Grup­pe von Beginn an in eine pro­duk­ti­ve Arbeits­at­mo­sphä­re zu füh­ren, besteht dar­in, die Teil­neh­me­rIn­nen in Kon­takt mit ihren indi­vi­du­el­len posi­ti­ven Erfah­­rungs- und Erle­bens­res­sour­cen zu brin­gen. Im Fol­gen­den stel­le ich drei men­ta­le Ein­spiel­übun­gen Read more about Wert-Schä­t­­ze[…]

Bradler, Katharina

Kom­pe­ten­zen“ von Instrumentallehrkräften

Oder besser: Was zeichnet eine gute Lehrperson aus?

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 6/2016 , Seite 40

Im Grun­de zielt das The­ma Kom­pe­tenz auf essen­zi­el­le Fra­gen ab, die sich Lehr­kräf­te, Eltern und Schü­le­rIn­nen glei­cher­ma­ßen immer wie­der zu stel­len haben: Was zeich­net eine gute Instru­ment­al­lehr­kraft aus? Wel­che Fähig­kei­ten soll­te sie haben? Natür­lich las­sen sich auf die­se „Dau­er­bren­ner“ unse­res Fachs kei­ne ein­deu­ti­gen Ant­wor­ten fin­den. Die eine Lehr­kraft ist für den einen Schü­ler gut, die Read more about <span class="dquo">„</span>Kom­pe­ten­zen“ von Instru­ment­al­lehr­kräf­ten[…]