Lobisch, Andreas / Yvonne Frye

Jedem Kind ein Instru­ment! – Doch wozu?

Ein kritischer Blick auf „JeKi“ aus ­instrumental­pädagogischer Sicht

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 1/2009 , Seite 47

Seit Lan­gem nicht mehr und viel­leicht noch nie ist das Erler­nen eines Instru­ments in Deutsch­land der­art in den Focus der öffent­li­chen Wahr­neh­mung gerückt wie zur­zeit. Die­se Auf­wer­tung im gesell­schaft­li­chen Inter­es­se mit ent­spre­chen­der Wert­schät­zung für die Sache ver­an­lasst zu ver­schie­den­ar­ti­gen Bewe­gun­gen in der musik­päd­ago­gi­schen Land­schaft. Eini­ge der aktu­el­len Pro­jek­te haben jedoch den unan­ge­neh­men Bei­geschmack, zwar etwas Read more about Jedem Kind ein Instru­ment! – Doch wozu?[…]