Bossen, Anja

Kul­tur macht schlapp

Musik-Projekte als Spielball der Politik

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 1/2015 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 02

Am Bei­spiel des Pro­jekts „Musik­Le­ben!“ des VdM, aber auch anhand ande­rer Pro­jek­te wie z. B. „JeKi“ zeigt sich, wie hei­kel die immer wei­ter um sich grei­fen­de „Pro­jek­ti­tis“ ist – aller­dings weni­ger für die­je­ni­gen, die sich der „Pro­jek­ti­tis“ um poli­ti­scher Wir­kun­gen wil­len bedie­nen, als viel­mehr für die­je­ni­gen, die ihre Kraft, Zeit und Ideen in Pro­jekt­an­trä­ge und Read more about Kul­tur macht schlapp[…]

Erdmann, Bettina

Weg­wei­sen­des Urteil

Musikschullehrerin aus Nordrhein-Westfalen errang vor Gericht Festanstellung

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 2/2015 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 05

Hele­ne H. ist mit Leib und See­le Musik­schul­leh­re­rin. „Schon als klei­nes Mäd­chen war das mein Wunsch­be­ruf.“ Seit mehr als einem Jahr­zehnt unter­rich­tet sie an der zwi­schen Bonn und Köln lie­gen­den Musik­schu­le Nie­der­kas­sel Flö­te und Kla­vier im Grup­­pen- und Ein­zel­un­ter­richt, küm­mert sich um musi­ka­li­sche Früh­erzie­hung und den Musik­pa­vil­lon. Sie absol­viert das gan­ze Pro­gramm einer hoch­qua­li­fi­zier­ten Musik­schul­lehr­kraft, Read more about Weg­wei­sen­des Urteil[…]

Bossen, Anja

Vor­bild­lich prekär

Leistungs- und Qualitätsentwicklungsbericht zur Entwicklung der Berliner Musikschulen

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 3/2015 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 04

Leis­tung und Qua­li­tät Offen­bar geht es um eine aus­schließ­lich öko­no­misch ori­en­tier­te Defi­ni­ti­on des Leis­­­tungs- und Qua­li­täts­be­griffs. Dem­nach ist eine „gute“ Qua­li­tät dann erreicht, wenn mit mög­lichst wenig finan­zi­el­lem Auf­wand mög­lichst vie­le Schü­le­rIn­nen unter­rich­tet wer­den. Unter „Leis­tung“ wer­den Unter­richts­leis­tung (Stun­den­zahl), Ver­sor­gungs­grad der Bevöl­ke­rung, Brei­ten­wir­kung und Kos­ten­de­ckungs­grad ver­stan­den. „Leis­tung“ ist nach die­ser Auf­fas­sung also vor allem das, Read more about Vor­bild­lich pre­kär[…]

Breitsprecher, Annette

Pre­kä­re Arbeit im ­öffent­li­chen Auftrag

Die Situation an den Berliner Musikschulen ist nach wie vor eine große Belastung für die Lehrkräfte

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 2/2016 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 06

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­be Eltern, lie­bes Publi­kum – dan­ke, dass ihr hier seid, dan­ke, dass Sie hier sind. Musi­ker­volk, so scheint es mir, neigt gele­gent­lich zum Indi­vi­dua­lis­mus. Viel­leicht ist das einer der Grü­de dafür, dass es immer so ruhig ist in unse­rer Zunft. Es muss schon die Hüt­te bren­nen, damit sich Read more about Pre­kä­re Arbeit im ­öffent­li­chen Auf­trag[…]

Löbbert, Aischa-Lina

Ange­mes­se­ne Gage

Die Wertschätzung der Künstlerinnen und Künstler muss gestärkt werden

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 2/2016 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 02

Immer wie­der ist in der Kul­tur­po­li­tik und in Grup­pen, die sich mit Fair­ness auf dem Kunst­markt befas­sen, von „ange­mes­se­nen Gagen“ die Rede. Hier wage ich den Ver­such auf­zu­schlüs­seln, was „ange­mes­sen“ in Zah­len tat­säch­lich bedeu­ten kann. ­Obacht: Die fol­gen­den Stun­den­sät­ze stel­len kei­ne tarif­li­che Abspra­che oder Ver­pflich­tung dar; sie die­nen der Ori­en­tie­rung und Ver­gleich­bar­keit, und jeder Pos­ten Read more about Ange­mes­se­ne Gage[…]

Menke, Markus

Musi­zie­ren mit Flüchtlingskindern?

Musik kennt keine Grenzen – das sagt sich leicht, aber macht Unterricht mit Flüchtlingen überhaupt Sinn?

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 1/2016 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 02

Drei wesent­li­che Kri­tik­punk­te wer­den geäu­ßert: 1. Ein­wan­de­rungs­po­li­tisch: In den Erst­auf­nah­me­sta­tio­nen ist der Auf­ent­halts­sta­tus der Flücht­lin­ge noch unge­klärt. Hier bereits Ange­bo­te mit inte­grie­ren­dem Cha­rak­ter zu star­ten, könn­te ein fal­sches Signal für die Men­schen sein. 2. Musik­päd­ago­gisch: feh­len­de Nach­hal­tig­keit. Die Bedin­gun­gen in den Flücht­lings­un­ter­künf­ten stim­men nicht. Auch wenn die Kin­der und Jugend­li­chen in die Musik­schu­le kom­men, haben sie Read more about Musi­zie­ren mit Flücht­lings­kin­dern?[…]

Lätzer, Raika

Teil­ha­be verwirklichen

„Musik in der Sozialen Arbeit“ als Teilbereich ästhetischer Praxis und kultureller Bildung

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 5/2019 , Seite 53

Grund­sätz­lich rich­ten sich kul­tu­rel­le Bil­dungs­an­ge­bo­te an alle Men­schen. Aller­dings ist die Teil­ha­be dar­an der­zeit nicht für alle Men­schen Rea­li­tät. Um die­se Bil­dungs­un­ge­rech­tig­keit aus­zu­glei­chen, sind inner­halb der Hand­lungs­fel­der der Sozia­len Arbeit Ange­bote und Pro­jek­te einer ästhe­ti­schen Pra­xis ent­stan­den, die den Kli­en­tIn­nen Erfah­run­gen mit kul­tu­rel­len Prak­ti­ken ermög­li­chen. Kul­tu­rel­le Bil­dung und Teil­ha­be kann ver­schie­dens­te kul­tu­rel­le Berei­che umfas­sen; im Read more about Teil­ha­be ver­wirk­li­chen[…]

Gerland, Juliane und Volker

Bil­dungs­chan­cen fördern

Das Programm MusikLeben 2 des Verbands deutscher Musikschulen

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 6/2018 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 06

Das Pro­blem Der Über­gang von der Kita zur Grund­schu­le stellt für jedes Kind und sei­ne Fami­lie einen bedeut­sa­men Ein­schnitt dar. Wege, Zeit­ab­läu­fe, Ritua­le, Bezugs­per­so­nen, Peer­group: Alles kann einer mehr oder weni­ger star­ken Ver­än­de­rung unter­zo­gen sein. Das unter­schied­li­che Selbst­ver­ständ­nis von Kita und Schu­le führt zu unter­schied­li­chen Wel­ten, in denen sich Kin­der und Eltern neu ori­en­tie­ren und Read more about Bil­dungs­chan­cen för­dern[…]

Bossen, Anja

Musik nützt!

Wirkungen außerunterrichtlicher Musikangebote im Ganztag

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 4/2016 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 12

Die Ganz­tags­schu­le wur­de unter dem Stich­wort „Chan­cen­ge­rech­tig­keit“ ein­ge­führt und soll zur Ent­wick­lung kogni­ti­ver und sozia­ler Kom­pe­ten­zen bei­tra­gen – so die Hoff­nung neben familien‑, sozi­al- und arbeits­markt­po­li­ti­schen Zie­len. Was Ganz­tags­schu­len tat­säch­lich leis­ten, wird seit 2005 im Rah­men der vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung geför­der­ten StEG-Stu­­die (Stu­die zur Ent­wick­lung von Ganz­tags­schu­len) eva­lu­iert, aus der aktu­ell die Read more about Musik nützt![…]

Bossen, Anja

Vor dem Ver­stum­men gerettet

Wie Solidarität, Mut und Kreativität sich lohnen können

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 6/2016 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 06

Lever­ku­sen, eine 160000-Ein­­woh­­ner-Stadt im Rhein-Ruhr-Gebiet, befin­det sich auf­grund der ver­hee­ren­den Haus­halts­la­ge seit 1992 im Haus­halts­kon­so­li­die­rungs­pro­gramm. Doch gespart wer­den kann nur noch an den frei­wil­li­gen Leis­tun­gen, zu denen die Kul­tur­ein­rich­tun­gen der Stadt gehö­ren. Trotz bereits zahl­rei­cher Ein­spar­maß­nah­men an der Musik­schu­le in der Ver­gan­gen­heit, ver­öf­fent­lich­te das Wirt­schafts­prü­fungs­un­ter­neh­men KPMG im Febru­ar 2016 einen Vor­schlag zur Umset­zung wei­te­rer Ein­spa­run­gen Read more about Vor dem Ver­stum­men geret­tet[…]