Obergassel, Cordula

Gut beraten

Zwölf Musikhochschulen kooperieren in den Bereichen Qualitätsmanagement und Lehrentwicklung

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 4/2014 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 09

Seit zwei Jahren besteht das Netzwerk Musikhochschulen für Qualitätsmanagement und Lehrentwicklung, ein Verbundprojekt aus bundesweit zwölf Musikhochschulen. Das Projekt wird vom Bundes­ministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Qualitätspakts Lehre gefördert und läuft zumindest bis Ende 2016. Strukturell gliedert sich das Netzwerk in ein Zentrum, das als Institut der Hochschule für Musik Detmold organisiert Read more about Gut beraten[…]

Müller, Silvia

Viele Wege führen zum Ziel…

Musikpädagogische Qualifikationen im Überblick

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 2/2019 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 06

Mu­sikpädagoginnen und -pädagogen er­füllen ihre Aufgaben in einem breiten Berufsfeld, das alle Institutionen und Möglichkeiten umfasst, in denen professionell musikpädagogisch gearbeitet wird.1 In diesem Beitrag steht die Musik­pädagogik außerhalb von allgemeinbildenden Schulen im Zentrum; das Lehramt mit einheitlicher geregeltem Ausbildungs­weg und Berufsbild wird von der Diskussion ausgenommen. Dagegen erstreckt sich das Berufsfeld im außerschulischen Bereich Read more about Viele Wege führen zum Ziel…[…]

von Gutzeit, Reinhart

Verantwortung für die Freiheit

Gespräch mit Elisabeth Gutjahr über die Freiheit der Kunst, der Künstler und der Lehre

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 2/2019 , Seite 24

Reinhart von Gutzeit: Die Kunst hat bei der Entwicklung freiheitlicher Ideale eine bedeutende Rolle gespielt, aber auch schwerste Rückschläge nicht verhindern können. Und so ist – bedeutsam für unsere Gegenwart – Artikel 5 des Grundgesetzes auch als deut­liche Konsequenz aus den grausamen Erfahrungen des Nationalsozialismus zu verstehen: „Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Read more about Verantwortung für die Freiheit[…]

Wüstehube, Bianka

Thinking ­outside the box

Nachdenken über die eigene Identität im Musikstudium

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 5/2018 , Seite 10

Jeweils zum Studienbeginn im Oktober verbringen etwa 50 StudienanfängerInnen im Fach Instrumental-/Gesangs­pädagogik (IGP) gemeinsam eineinhalb Tage in der Landesakademie Schloss Weinberg in Oberösterreich. In dieser schönen Atmosphäre lernen sie sich kennen, musizieren miteinander, berichten sich gegenseitig von ihren Erfahrungen, diskutieren und reflektieren und setzen sich mit den grundlegenden Themen ihres Studiums auseinander. Aber obwohl das Read more about Thinking ­outside the box[…]

Gerland, Juliane

Ganz normal digital?

Das Forschungsprojekt be_smart untersucht Teilhabechancen durch Musikapps für inklusionsorientierte Musikpädagogik

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 4/2018 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 05

Digitales Musizieren? Aber wie sieht es aus mit Digitalität im Kontext von Musikunterricht oder Musizieren überhaupt? Auch beim Musizieren sind optimierte Prozesse wichtig. Technik und Geschwindigkeit faszinieren, ob in der instrumentaltechnischen Dimension einer anspruchsvollen Chopin-Etüde oder bei der Weiterentwicklung von Electronic Dance Music. Andererseits beziehen wir uns als Musikpädagoginnen und Musikpädagogen häufig auf die besondere Read more about Ganz normal digital?[…]

Buyken-Hölker, Stephanie / Ursula Schmidt-Laukamp / Christine Stöger

Eine (Musik)Schule für alle

Ein Projekt der Hochschule für Musik und Tanz Köln mit dem Landesverband der Musikschulen NRW

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 4/2018 , Seite 48

Zum Projekt Das Kooperationsprojekt verortet sich im aktuellen Diskurs um musikalische Bildung für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 – im Kontext einer veränderten gesellschaftlichen und kulturellen (Schul-)Landschaft. An drei Orten in Nordrhein-Westfalen (Bonn, Heinsberg und Köln) haben sich vor fast drei Jahren Kooperationspaare aus je einer weiterführenden Schule und einer Musikschule auf den Weg Read more about Eine (Musik)Schule für alle[…]

Kirschning, Antje

#MeToo an den Musikhochschulen

Ein Wertekodex als Meilenstein auf dem Weg zu professionellem Umgang mit Nähe und Distanz

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 4/2018 , Seite 44

Diese Szene, beschrieben in einem Spiegel-Artikel vom 12. Mai 2018, ist eines der harmloseren Beispiele für körperliche Übergriffe, getarnt als Übung für die Opernbühne. Unter der Überschrift „Sex im Präsidentenbüro“ wird beschrieben, wie an der Hochschule für Musik und Theater München zwei Profes­soren über Jahre hinweg ihre Machtposition sexuell ausgenutzt haben. Das Nachrichten­magazin berichtet von Read more about #MeToo an den Musikhochschulen[…]

Günther, Anja

Musizieren lernen in der Gruppe – Chaos oder Chance?

10. Tag der Musikpäda­gogik an der Hochschule für Musik Würzburg

Rubrik: Bericht
erschienen in: üben & musizieren 4/2018 , Seite 40

Der Tag der Musikpädagogik, ein etabliertes Veranstaltungsformat der Hochschule für Musik Würzburg, steht ganz im Dienst musizierpraktischer Themen: Seit nunmehr zehn Jahren werden aktuelle Diskurse, aber auch altbewährte Themen kritisch beleuchtet. Über den Tag hinweg laden Impulsvorträge zur wissenschaftlichen Reflexion und Workshops zur praktischen Erprobung unterrichtsrelevan­ter Ideen ein. Dass Studierende und auch berufstätige MusikpädagogInnen Gelegenheit Read more about Musizieren lernen in der Gruppe – Chaos oder Chance?[…]

Herbst, Sebastian

Musikpädagogische „Allrounder“?

Kommentar

Rubrik: musikschule )) DIREKT
erschienen in: üben & musizieren 5/2017 , Seite musikschule )) DIREKT, Seite 01

Mit dem Ziel, Studierende zu befähigen, „musikpädagogisch flexibel und offen auf die Dynamik musikbezogener und gesellschaftlicher Ver­änderungsprozesse in unterschiedlichen Anwendungssituationen zu reagieren“, bietet die katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt den neuen Masterstudiengang „Inklusive Musikpäda­gogik/Community Music“ als Weiter­bildungsstudiengang an. Studierende sollen Kompetenzen in ­„wissenschaftlich-theoretischen, pädagogisch-didaktischen, berufsprak­tischen und persönlichkeitsbezogenen Kompetenzfeldern“ erwerben und vertiefen. Ein Schwerpunkt ist vor allem die Read more about Musikpädagogische „Allrounder“?[…]

Levens, Ulla

Improvisation als eigener Studiengang?

Fachtagung über Improvisationsdidaktik an ­Musikhochschulen an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Rubrik: Bericht
erschienen in: üben & musizieren 3/2018 , Seite 42

Mittwochabend, 20 Uhr: Der Zuschauerraum des Kammermusiksaals der Hannover’schen Hochschule für Musik, Theater und Medien war voll besetzt. Der Anlass: ein Improvisa­tionsabend des Trios Harald Kimmig (Violine), Magda Mayas (Klavier) und Daniel Studer (Kontrabass) als Eröffnungsveranstaltung der erstmalig stattfindenden Fachtagung „Improvisationsdidaktik an Musikhochschulen“. Das akustisch und optisch Dargebotene war Gruppenimprovisation vom Feinsten, die das Publikum Read more about Improvisation als eigener Studiengang?[…]