Günther, Anja

Musi­zie­ren ler­nen in der Grup­pe – Cha­os oder Chan­ce?

10. Tag der Musikpäda­gogik an der Hochschule für Musik Würzburg

Rubrik: Bericht
erschienen in: üben & musizieren 4/2018 , Seite 40

Der Tag der Musik­päd­ago­gik, ein eta­blier­tes Ver­an­stal­tungs­for­mat der Hoch­schu­le für Musik Würz­burg, steht ganz im Dienst musi­zier­prak­ti­scher The­men: Seit nun­mehr zehn Jah­ren wer­den aktu­el­le Dis­kur­se, aber auch alt­be­währ­te The­men kri­tisch beleuch­tet. Über den Tag hin­weg laden Impuls­vor­trä­ge zur wis­sen­schaft­li­chen Refle­xi­on und Work­shops zur prak­ti­schen Erpro­bung unterrichtsrelevan­ter Ide­en ein. Dass Stu­die­ren­de und auch berufs­tä­ti­ge Musik­päd­ago­gIn­nen Gele­gen­heit zum Aus­tausch haben, gehört eben­so zum Kon­zept wie die Tat­sa­che, dass Exper­tIn­nen von außer­halb sowie Mas­ter­stu­die­ren­de der Würz­bur­ger Hoch­schu­le zum jewei­li­gen Dozen­ten­team gehö­ren.

Lesen Sie wei­ter in Aus­ga­be 4/2018.