Hoos de Jokisch, Barbara

Das Päd­ago­gi­sche als schöp­fe­ri­sches Tun

Gesangspädagogik im Spannungsfeld von Kunst, Pädagogik und Wissenschaft. Franziska Martienssen-Lohmann zum 120. Geburtstag

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 5/2007 , Seite 24
Franziska Martienssen-Lohmann gilt als eine der bedeutendsten Gesangspädagoginnen des 20. Jahrhunderts. Wesentliche Anregungen für ein neues Selbstverständnis der Gesangspädagogik gingen von ihr aus. Durch ihr vielseitiges Wirken konnte der Gesangsunterricht zu einer Begegnungsstätte von Kunst, Wissenschaft und Pädagogik werden. Martienssen-Lohmanns Biografie veranschaulicht die Dynamik zwischen den drei Bereichen und zeigt darüber hinaus das Verschmelzen persönlicher Ziele mit zeitgeschichtlicher Entwicklung.