Spychiger, Maria

Die schwie­ri­ge Stel­le anlä­cheln

Zur Entwicklung von Fehlerkultur in der Instrumentalpädagogik

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 2/2014 , Seite 32
Dieser Beitrag befasst sich mit Einstellungen und praktischen Möglichkeiten zum Umgang mit Fehlern beim Musiklernen. "Die schwierige Stelle anlächeln" ist bereits in diesem Sinne zu verstehen: als ein fehlerfreundliches Vorgehen. Fehlerfreundlichkeit ist die wesent­liche Leitlinie zum Umgang mit Feh­lern, zu welchem hier vier Vorgehensweisen vorgestellt werden: die Selbstverbalisationen, das pädagogische Halten, das im Titel genannte Anlächeln und die Analyse von Aufnahmen.