Muthspiel, Christian

Sehn­sucht nach der Renais­sance

Autodidaktik als Paradebeispiel selbst bestimmten Lernens und umfassender Bildung

Rubrik: Thema
erschienen in: üben & musizieren 4/2007 , Seite 14
Das Spezialistentum unserer arbeitsteiligen Moderne hat das Umfassende unserer Lebenszusammenhänge längst aus dem Blick verloren. Für die Menschen der Renaissance verkörperte der Universalist den Inbegriff des Erstrebenswerten. So betrachtet gewinnt autodidaktisches, selbst bestimmtes Lernen eine völlig neue Qualität.