Alle Lie­der sind schon da

Handbuch für das tägliche Sin­gen in der Kita. 500 Ideen zur Liedgestaltung, hg. von Barbara Busch und Silvia Müller / Das Kinderliederbuch der Carusos, hg. vom Deutschen Chorverband e. V. / 3 Audio-CDs

Rubrik: Bücher
Verlag/Label: Helbling, Esslingen 2018/2016
erschienen in: üben & musizieren 5/2018 , Seite 51

End­lich ist es soweit! Ergän­zend zum bereits erschie­ne­nen Lie­der­buch Alle Lie­der sind schon da und den drei Kin­der­lie­der-CDs haben Bar­ba­ra Busch und Sil­via Mül­ler nun ein umfang­rei­ches Hand­buch her­aus­ge­ge­ben. Im Mit­tel­punkt der Neu­erschei­nung ste­hen mehr als 500 pra­xis­er­prob­te Ide­en zum Sin­gen mit Kin­dern – eine immense Mate­rialsammlung, die 14 musik­päd­ago­gisch erfah­re­ne AutorIn­nen zusam­men­ge­tra­gen haben.
Lie­der­buch, CDs und Hand­buch sind im Rah­men der Caru­sos-Initia­ti­ve des Deut­schen Chor­ver­bands ent­stan­den und ver­fol­gen das Ziel, das akti­ve Sin­gen und Musi­zie­ren bereits von klein auf, das heißt bei Kin­dern zwi­schen zwei und sie­ben Jah­ren, zu för­dern: Erzie­he­rin­nen von Kitas wer­den mit den Grund­la­gen der Kin­der­stimm­bil­dung aus­ge­stat­tet und erhal­ten Ide­en für das täg­li­che Sin­gen mit Kin­dern. Und so rich­tet sich das Hand­buch auch an Kin­der­chor­lei­te­rIn­nen, Ele­men­ta­re Musik­päd­ago­gIn­nen, Tages­el­tern und sons­ti­ge päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te. Das Beson­de­re der Publi­ka­ti­on: Für Pro­fis ist sie anre­gend – und für Lai­en glei­cher­ma­ßen ver­ständ­lich, denn musik­päd­ago­gi­sche Fach­kennt­nis­se wer­den nicht vor­aus­ge­setzt, son­dern anschau­lich erläu­tert.
Das Lie­der­buch und die CDs die­nen zum einen als Mate­ri­al­quel­le sorg­fäl­tig aus­ge­wähl­ter Lie­der aus ver­schie­dens­ten Kul­tur­krei­sen. Die Lie­der bezie­hen sich auf unter­schied­li­che The­men­be­rei­che (z. B. „Durch das Jahr“, Fes­te & Fei­ern“), sind in Kin­der­stimm­la­ge gesetzt und mit Akkord­sym­bo­len ver­se­hen. Zum ande­ren kön­nen bei­de Publi­ka­tio­nen auch direkt von Kin­dern und ihren Fami­li­en im All­tag genutzt wer­den. Für die CDs wur­den 63 Lie­der aus dem Lie­der­buch aus­ge­wählt und vom Pia­nis­ten und Kom­po­nis­ten Peter Schind­ler stil­si­cher arran­giert. Mit sei­ner Band und dem Rund­funk-Kin­der­chor Ber­lin ent­stan­den abwechs­lungs­reich gestal­te­te Inter­pre­ta­tio­nen, die auch durch den natür­li­chen Stimm­klang des Kin­der­chors, die hohe Auf­nah­me­qua­li­tät sowie die fein abge­stimm­te Instrumentalbeglei­tung bestechen und zum Mit­sin­gen ein­la­den.
Das nun erschie­ne­ne Hand­buch bezieht sich unmit­tel­bar auf das Lie­der­buch und die CDs. Es ist in vier Kapi­tel unter­glie­dert, wobei das zwei­te Kapi­tel mit sei­nen soge­nann­ten „Gestal­tungs­ide­en in Pra­xis­bau­stei­nen“ den größ­ten und wich­tigs­ten Teil ein­nimmt. In ihm wur­den ins­ge­samt 90 Kin­der­lie­der aus dem Lie­der­buch aus­ge­wählt und metho­disch auf­be­rei­tet. Die The­men­ein­tei­lung der Lie­der ent­spricht der aus dem Lie­der­buch. Der struk­tu­rel­le Auf­bau ist dabei bei jedem Pra­xis­bau­stein gleich. Zu Beginn sind alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen zum jewei­li­gen Lied auf einen Blick zu erfas­sen. Die anschlie­ßen­de Lie­dein­füh­rung beginnt meist mit sen­si­bi­li­sie­ren­den Kör­per- und Bewe­gungs­übun­gen oder Stimm­bil­dungs­ge­schich­ten und mün­det dann in eine abwechs­lungs­rei­che Lied­erarbeitung. Die­se regt zum viel­fäl­ti­gen Ein­satz von Kör­per und Stim­me, Bewe­gungs- und Tanz­ein­hei­ten sowie zur Lied­be­glei­tung mit Instru­men­ten und zum Sin­nes­er­le­ben an.
Die Hin­füh­rung zu die­sen „Gestal­tungs­ide­en“ bil­det das ers­te Kapi­tel mit wert­vol­len Tipps rund um das The­ma Kin­der­stimm­bil­dung. Ent­wick­lungs­psy­cho­lo­gi­sche Aspek­te wer­den hier­bei eben­so ver­ständ­lich erläu­tert, wie ers­te prak­ti­sche Ide­en zum vari­an­ten­rei­chen Umgang mit dem Lied­ma­te­ri­al im All­tag moti­vie­ren. Das drit­te Kapi­tel fasst alle Lied­ge­stal­tungs­ide­en in über­sicht­li­cher Kate­go­ri­sie­rung zusam­men und gibt einen her­vor­ra­gen­den, mit exzel­len­tem Bild­ma­te­ri­al ver­se­he­nen Über­blick über die Spiel­wei­sen des ele­men­ta­ren Instru­men­ta­ri­ums. Glei­ches gilt für die Ein­füh­rung in die Lied­be­glei­tung mit der Gitar­re. Das letz­te und vier­te Kapi­tel run­det die Publi­ka­ti­on mit der Erläu­te­rung musik­spe­zi­fi­scher Fach­be­grif­fe ab. Im Anhang fin­det sich eine tabel­la­ri­sche Auf­lis­tung aller Lie­der aus dem Lie­der­buch mit Quer­ver­wei­sen auf das Hand­buch und auf alle drei CDs. Die­se Über­sicht trägt zur gelun­ge­nen Ver­net­zung der drei Publi­ka­tio­nen bei.
Fazit: Das neue Hand­buch bie­tet neben einer hoch­wer­ti­gen Samm­lung fach­lich kom­pe­tent auf­be­rei­te­ter und pra­xis­er­prob­ter Lied­erarbeitungen wich­ti­ge Infor­mationen rund um das The­ma ­Kin­der­stimm­bil­dung. Alle Ide­en kön­nen nicht nur im Kita-All­tag fle­xi­bel ver­wen­det wer­den und regen zum eige­nen krea­ti­ven Umgang mit Lied­ma­te­ri­al an.
Anja Gün­ther