Erben, Eva

Der ers­te Kla­vier­un­ter­richt

Frieda Loebensteins Lehrwerk als Anregung für einen gelungenen Start im Anfangsunterricht Klavier

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 1/2016 , Seite 41
Frieda Loebenstein – wer ist das? So oder ähnlich fällt häufig die Reaktion aus, wenn der Name der nahezu in Vergessenheit geratenen Musikpädagogin ins Spiel kommt. Selbst in Fachkreisen weiß kaum jemand, dass Frieda Loebenstein (1888-1968) durch ihre Tätigkeit als Dozentin für Klaviermethodik am Seminar für Musikerziehung an der Hochschule für Musik in Berlin von 1926 bis 1933 das Reformwerk Leo Kestenbergs maßgeblich unterstützt und mitgestaltet hat.