Lessing, Wolfgang

Die Zer­stö­rung der Bedeu­tung

Zur didaktischen Dimension von Luciano Berios Cellostück "Les mots sont allés..."

Rubrik: Werkstatt
erschienen in: üben & musizieren 2/2004 , Seite 60
In seinem 1979 enstandenen Cellostück skizziert der Komponist in nur wenigen Zeilen Musik einen spannungsvollen Prozess, in dem vertraute musikalische Sinn- und Bedeutungschichten gleichzeitig präsentiert und ausgehebelt werden. Berio geht es dabei weniger um den Akt der Zerstörung als solchen als vielmehr um die Funken, die bei dieser Zerstörung geschlagen werden - Funken, die sich zu neuen, bislang ungekannten Konfigurationen, vielleicht gar zu einem noch nie gehörten "Sinn" vereinigen.