Schulte im Walde, Christoph

Ganz nah dran

Der Musikschulkongress des VdM präsentiert sich unter dem Motto „MusikLeben – Erbe. Vielfalt. Zukunft“

Rubrik: Bericht
erschienen in: üben & musizieren 4/2015 , Seite 38

Zu sei­nem dies­jäh­ri­gen Bun­des­kon­gress lud der Ver­band deut­scher Musik­schu­len (VdM) im Mai nach Müns­ter ein – in das „Mes­se und Con­gress Cen­trum Hal­le Müns­ter­land“. Ein Rie­sen­kom­plex, etwas abseits der Innen­stadt gele­gen, aber nur einen Stein­wurf weit ent­fernt von Müns­ters Hafen, der sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren zuneh­mend von einer Indus­trie­bra­che zu einem leben­di­gen Stadt­vier­tel ganz eige­nen Cha­rak­ters ent­wi­ckelt hat. „Krea­tiv­kai“ nen­nen die Müns­te­ra­ner die­se Mischung aus Par­ty­mei­le, Büro­räu­men, Künst­ler­ate­liers, Gas­tro­no­mie und etli­chem mehr (dar­un­ter ein Thea­ter!). Irgend­wie fließt hier alles inein­an­der: das alte indus­tri­el­le Erbe, eine enor­me Viel­falt an Men­schen und Kul­tu­ren, vie­le gute Ideen für die Zukunft. Wel­cher Ort also hät­te bes­ser zum Mot­to „Musik­Le­ben – Erbe. Viel­falt. Zukunft“ des Musik­schul­kon­gres­ses gepasst?

Lesen Sie wei­ter in Aus­ga­be 4/2015.