Reitinger, Renate / Wolfgang Lessing / Matthias Schlothfeldt

Kom­po­nie­ren im Musik­schul­un­ter­richt

Erstes hochschulübergreifendes Seminar der künstlerisch-pädagogischen ­Studiengänge an der Folkwang Universität der Künste in Essen

Rubrik: Bericht
erschienen in: üben & musizieren 4/2020 , Seite 44

Wäh­rend hoch­schul­über­grei­fen­de Semi­na­re im Bereich der Lehr­amts­stu­di­en­gän­ge seit vie­len Jah­ren exis­tie­ren, gab es für die Stu­die­ren­den der künst­le­risch-päd­ago­gi­schen Stu­di­en­gän­ge bis­lang nichts Ent­spre­chen­des. Das Semi­nar „Kom­po­nie­ren im Musik­schul­un­ter­richt“, das im Herbst 2019 an der Folk­wang Uni­ver­si­tät der Küns­te in Essen statt­fand, bil­de­te den Start­schuss für ein For­mat, das von nun an all­jähr­lich Stu­die­ren­den aus den Berei­chen der Instru­men­tal- und Gesangs­päd­ago­gik, der Ele­men­ta­ren Musik­päd­ago­gik, der Musik­theo­rie und der Musik­ver­mitt­lung offen­steht: Jede der 23 Hoch­schu­len, die Mit­glied in der Rek­to­ren­kon­fe­renz der deut­schen Musik­hoch­schu­len sind und künst­le­risch-päd­ago­gi­sche Stu­di­en­gän­ge anbie­ten, ent­sen­det bis zu zwei Stu­die­ren­de, die sich dann über fünf Tage hin­weg unter Anlei­tung eines Teams aus Pro­fes­so­rIn­nen des Fach­ge­biets inten­siv mit einem künst­le­risch-päd­ago­gi­schen The­ma aus­ein­an­der­set­zen. Im ers­ten Durch­gang waren knapp 30 Stu­die­ren­de von 13 Hoch­schu­len nach Essen gekom­men, um unter der Lei­tung von Rena­te Reit­in­ger (Nürn­berg), Wolf­gang Les­sing (Frei­burg) und Mat­thi­as Schloth­feldt (Essen) die Chan­cen und Per­spek­ti­ven des Kom­po­nie­rens im Musik­schul­un­ter­richt ken­nen­zu­ler­nen.

Lesen Sie wei­ter in Aus­ga­be 4/2020.