Adler, Ute / Martin Müller Schmied

Leit­fa­den ­Strei­cher­klas­se

Ein Praxisbuch für das erfolg­reiche Unterrichten mit Streichinstrumenten in Klasse 5 und 6, mit DVD-ROM/Schülerheft Violine/Viola/Violoncello/Kontrabass/Klavierband

Rubrik: Noten
Verlag/Label: Helbling, Innsbruck/Esslingen 2017
erschienen in: üben & musizieren 2/2019 , Seite 57

Mit dem Leit­fa­den Strei­cher­klas­se bie­tet Helb­ling neben dem Leit­fa­den Blä­ser­klas­se und dem Leit­fa­den Gesangs­klas­se der­zeit sein drit­tes Kon­zept zur Durch­füh­rung von Musik­klas­sen an. Die AutorIn­nen Ute Adler und Mar­tin Mül­ler Schmied, selbst lang­jäh­ri­ge Lei­ter von Strei­cher­klas­sen, stel­len dar­in ein instru­men­tal­päd­ago­gisch durch­dach­tes Mate­ri­al­an­ge­bot für eine auf zwei Jah­re aus­ge­leg­te Strei­cher­klas­se in den Jahr­gangs­stu­fen 5 und 6 zur Ver­fü­gung.
Das Lehr­werk umfasst einen umfang­rei­chen und mit vie­len Ide­en und Anre­gun­gen gefüll­ten Leh­rer­band, die Schü­ler­hef­te als Ein­zel­aus­ga­be für Vio­li­ne, Vio­la, Cel­lo und Kon­tra­bass sowie einen ergän­zen­den Kla­vier­band mit Begleit-Arran­ge­ments. Auf Hör­bei­spie­le und Lehr­vi­de­os kön­nen Lehr­kraft wie Schü­le­rIn­nen über den in den Hef­ten abge­druck­ten Inter­net­code jeder­zeit zurück­grei­fen. Den Schü­le­rIn­nen sol­len die ergän­zen­den Audio- und Video­auf­nah­men bei Unsi­cher­hei­ten wäh­rend des häus­lichen Übens hel­fen, den Strei­cher­klas­sen­lehr­kräf­ten ste­hen wei­te­re Zusatz­ma­te­ria­li­en wie
z. B. Blatt­spiel­übun­gen oder ein Mus­ter­ver­trag zur Instru­men­ten­nut­zung zur Ver­fü­gung.
Der Leit­fa­den Strei­cher­klas­se ba­siert auf der Kon­zep­ti­on des Auf­bau­en­den Musik­un­ter­richts und ver­eint die­se mit der instru­men­tal­päd­ago­gi­schen Metho­de Paul Rollands. Dabei kenn­zeich­nen das Vor­ent­las­ten, die Pha­se des Ein­stu­die­rens und das vor­aus­bli­cken­de Üben das metho­di­sche Vor­ge­hen inner­halb der ein­zel­nen Level und Lern­in­hal­te. Im Lau­fe der zwölf Level ler­nen die Kin­der Stri­ch­ar­ten wie dét­a­ché oder mar­te­lé bis hin zu spic­ca­to. Die Tech­nik­zie­le der lin­ken Hand umfas­sen unter ande­rem die ers­te und zwei­te Griff­art, Lagen­wech­sel sowie Grund­la­gen des Vibra­to-Spiels.
Aus instru­men­tal­päd­ago­gi­scher Sicht sind im Leit­fa­den Strei­cher­klas­se vie­le posi­ti­ve Aspek­te zu fin­den: Hier ist z. B. der Umgang mit mög­li­chen Fehl­hal­tun­gen der Instru­men­te zu nen­nen. Um die­se im Vor­feld zu ver­mei­den, sind in den Schü­ler­hef­ten die typi­schen Fehl­hal­tun­gen abge­bil­det und wer­den durch Kor­rek­tur­bil­der und kur­ze, prä­gnan­te Bild­be­schrei­bun­gen ergänzt. Die AutorIn­nen geben auch ausführ­liche Tipps zum rich­ti­gen Umgang und zur Pfle­ge des Instru­ments und the­ma­ti­sie­ren detail­liert effek­ti­ves Üben.
Auch mit der Aus­wahl der sti­lis­tisch viel­fäl­ti­gen Stü­cke, deren Spek­trum von tra­di­tio­nel­len Volks­lie­dern über Gos­pel bis hin zu Blues und Film­mu­sik reicht, gelingt es Ute Adler und Mar­tin Mül­ler Schmied, den Geschmack der jugend­li­chen Schü­le­rIn­nen zu tref­fen. Viel­fach stel­len die bei­den AutorIn­nen an geeig­ne­ten Stel­len musik­ge­schicht­li­che Bezü­ge her, die sie eben­so wie die musik­theo­re­ti­schen Lern­in­hal­te in den Schü­ler­bän­den kon­se­quent gra­fisch her­vor­he­ben. Wich­tig ist ihnen neben der grund­le­gen­den spiel­tech­ni­schen und musik­theo­re­ti­schen Aus­bil­dung auch die Berück­sich­ti­gung des Lern­be­reichs „Musik erfin­den“. So fin­den sich in nahe­zu allen Leveln Auf­ga­ben, in denen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler krea­tiv-kom­po­si­to­risch mit dem bis­her erlern­ten Lern­stoff umge­hen kön­nen.
Der Leit­fa­den Strei­cher­klas­se ist ohne Zwei­fel gera­de für Musik­lehr­kräf­te, die an ihrer Schu­le erst­ma­lig eine Strei­cher­klas­se ein­rich­ten wol­len, ein sehr emp­feh­lens­wer­tes Lehr­werk, da es klein­schrit­tig auf­ein­an­der auf­bau­en­de und umfang­rei­che Infor­ma­tio­nen zur erfolg­rei­chen Durch­füh­rung einer Strei­cher­klas­se bie­tet. Die anspre­chen­de Stück­aus­wahl, die durch­dach­te metho­di­sche Struk­tu­rie­rung sowie die the­ma­ti­sche Reich­hal­tig­keit, die wert­vol­le Tipps von der Wer­bung für die Strei­cher­klas­se bis hin zur Lösung orga­ni­sa­to­ri­scher, räum­li­cher oder stun­den­plan­tech­ni­scher Fra­gen beinhal­tet, zeich­nen die­sen Band beson­ders aus.
Gabrie­le Hir­te