Nykrin, Rudolf / Rainer Kotzian

Musik­wis­sen – leicht erklärt

mit CD

Rubrik: Bücher
Verlag/Label: Schott, Mainz 2018
erschienen in: üben & musizieren 2/2019 , Seite 52

In fünf Kapi­teln wid­met sich die­ses inter­ak­ti­ve und viel­sei­ti­ge Lehr­buch grund­le­gen­der Musik­theo­rie und musi­ka­li­schen For­men, der Musik­ge­schich­te von ihren Anfän­gen bis zu Jazz, Rock und Pop sowie Musik­in­stru­men­ten, wobei auch die Stim­me ein­ge­schlos­sen ist.
Das Buch wird sei­nem Anspruch, die Aus­ein­an­der­set­zung mit und das Aus­pro­bie­ren von Musik anzu­re­gen und zu beglei­ten, in vol­lem Umfang gerecht. Hier­für ste­hen neben der umfang­rei­chen CD vor allem auch online ergän­zen­de Hör­bei­spie­le und zahl­rei­che Arbeits­blät­ter bereit. Die­se ergän­zen das Buch auch inso­weit sehr pas­send, als dass sie einen inter­dis­zi­pli­nä­ren und akti­ven Ansatz, sich der Musik zu nähern, nahe­le­gen. Dies wird zum einen ange­regt über Har­mo­nie­leh­re­auf­ga­ben und Noten­bei­spie­le mit Hör- und Schreib­auf­ga­ben, zum ande­ren über Tipps für den Ein­stieg in das Spie­len ver­schie­de­ner Instru­men­te und asso­zia­ti­ve Auf­ga­ben, die Hören, Zeich­nen und Spre­chen mit­ein­an­der ver­bin­den.
Immer wie­der stel­len die Autoren unter­schied­lichs­te Ange­bo­te nie­der­schwel­lig und anre­gend zur Ver­fü­gung, was eine indi­vi­du­el­le Aus­ein­an­der­set­zung mit Musik und ihren ver­schie­de­nen Berei­chen ermög­licht. Gleich zu Anfang steht der Hin­weis: „Was inter­es­siert dich beson­ders? Blät­te­re das Buch durch und schau, wor­über du mehr erfah­ren möch­test.“ Das kön­nen sowohl All­tags­fra­gen zur Musik, ihrer Anwe­sen­heit im Super­markt und zu neu­ro­lo­gi­schen Ein­flüs­sen sein, als auch zu Tem­pi und Melo­die­auf­bau, Dur und Moll oder zu Bau­ar­ten und Stim­mun­gen der Instru­men­ten­fa­mi­li­en.
Neben Ange­bo­ten für den Anfang der Aus­ein­an­der­set­zung mit Musik (Noten­schrift und Inter­vall­leh­re) fin­den auch jene, deren Ler­nen fort­ge­schrit­ten ist, vie­le Anknüp­fungs­mög­lich­kei­ten (Musik als poli­ti­sche Stel­lung­nah­me und Kom­po­nis­ten neu­er Musik). Zahl­rei­che Bio­gra­fie- und Werk­bei­spie­le, beglei­tet von der ste­ten Auf­for­de­rung, die­se als Aus­gangs­punkt für eige­ne Recher­che und Beschäf­ti­gung zu sehen, machen das Buch zu einer wah­ren Fund­gru­be für den Unter­richt und für die eigenstän­dige Beschäf­ti­gung mit den The­men.
Nykrin und Kot­zi­an machen in allen, teil­wei­se auch uner­war­te­ten Aspek­ten Lust auf das Unter­rich­ten, Ler­nen, Ken­nen­ler­nen und vor allem gemein­sa­me Aus­pro­bie­ren von Musik. Es sei allen Alters­stu­fen ab der Grund­schu­le daher wärms­tens emp­foh­len!
Judith Ph. Fran­ke