Mahlert, Ulrich

Noten­schrift und Lese­kunst

Über die Bedeutsamkeit der Notenschrift und die Schwierigkeiten, sie richtig zu verstehen

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 2/2005 , Seite 13
In Diskussionen über musikalisches Lernen und Verstehen steht die Notenschrift derzeit nicht hoch im Kurs. Doch durch die Kritik am notenschriftgebundenen Erlernen des Musizierens besteht auch die Gefahr, dass die Vermittlung der Fähigkeit, Notentexte kompetent zu lesen, im Unterricht zu kurz kommt. Ulrich Mahlert spricht einige Eigenarten unserer traditionellen Notenschrift an und gibt eine Reihe von Empfehlungen, die einer Kunst des Notenlesens förderlich sein wollen.