Dartsch, Michael

Spie­len mit Musik

Improvisation und Interpretation im Instrumentalunterricht – am Beispiel der Violinduos von Frank Michael

Rubrik: Praxis
erschienen in: üben & musizieren 6/2008 , Seite 33
Improvisation hat es im Instru­men­talunterricht – besonders bei fort­geschritteneren Schülerinnen und Schülern – noch immer schwer. Zwar wird ihre Bedeutung in musikpäda­gogischen Texten immer wieder ­hervorgehoben und auch an Hochschulen und in der Weiter­bildung wendet man sich dem Thema zu. Dennoch fehlt es in der Praxis nicht selten an konkreten Ansätzen. Dabei lassen sich Impro­visation und Interpretation durchaus sinnvoll aufeinander beziehen.