Vater eines Genies

Die Mühen der Reiserei, Geld- und andere Sorgen, musikpädagogische Betrachtungen: Martin Geck und Reinhart von Gutzeit im Gespräch mit Leopold Mozart

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 6/2005 , Seite 37
"Sie haben den Kindern weiß Gott mit Rat und Tat zur Seite gestanden und sich nicht nur um ihre musikalische Erziehung aufopfernd und sorgfältig gekümmert…" – Überhaupts hatte ich allzeit mein ganzes Augenmerk auf die Erziehung und Ausbildung meiner Kinder, gute Sitten und Wissenschaft, ein aufgeklärter guter Menschenverstand und Geschicklichkeit ist No: 1. Geld und Vermögen ist in jedes vernünftigen Menschen Augen erst No: 2. – das Erste bleibt und kann dem Menschen niemand nehmen. Das Zweyte kann man verschwenden, verlieren, darum betrogen werden etcetera.