Juliane Ribke

Von Natur aus so?

Einige Merkmale geschlechtsspezifischen Verhaltens bei Vorschulkindern

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 5/2002 , Seite 18
Oft dient der Unterricht dazu, herkömmliche Rollenmuster von "braven" Mädchen und "wilden" Jungen zu perpetuieren. Dies ist insbesondere der Fall, wenn die Lehrperson die geschlechtsspezifische Komponente von Problemen im Gruppenunterricht nicht genügend reflektiert. Zur gesteigerten Sensibilität gegenüber geschlechtsspezifischen Rollenmustern soll die hier vorgestellte Studie beitragen, die an der Hamburger Musikhochschule im Studienfach Elementare Musikpäöagogik durchgeführt wurde.