Loritz, Martin D.

Wach­sen­de Beliebtheit

Klassenmusizieren – Versuch einer Momentaufnahme mittels einer Umfrage unter Musiklehrkräften

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 6/2009 , Seite 51

Die Position und das Ansehen des Fachs Musik im Fächerkanon an den ­allgemein bildenden Schulen scheint in den vergangenen Jahren gestärkt ­worden zu sein. Dies hat sicherlich viele Gründe. So wurde durch mehrere große Studien1 belegt, dass von einer positiven Wirkung auf die Persönlich­keits­entwicklung und das Sozialverhalten auszugehen ist. In erster Linie ­profitiert das Fach Musik aber von einem neuen Ansatz, der sich an immer mehr Schulen verbreitet: das Klassenmusizieren.

Im Rah­men eines for­schungs­ori­en­tier­ten Haupt­se­mi­nars am Insti­tut für Musik­päd­ago­gik der Lud­wig-Maxi­mi­li­ans-Uni­ver­si­tät Mün­chen wur­de im Janu­ar 2008 eine Befra­gung von Musik­lehr­kräf­ten durch­ge­führt, die Klas­sen­mu­si­zie­ren unter­rich­ten. Dazu wur­de ein Fra­ge­bo­gen ent­wor­fen, mit des­sen Hil­fe die Semi­nar­teil­neh­me­rIn­nen jeweils ein bis zwei pra­xis­kun­di­ge Lehr­kräf­te befra­gen soll­ten. Die Aus­wahl­ba­sis bil­de­ten Adres­sen der erfolg­rei­chen Teil­neh­mer eines jähr­lich statt­fin­den­den Klas­sen­mu­si­zier­wett­be­werbs im Raum München.2 Befragt wur­den 13 Per­so­nen. Die Umfra­ge ist auf Grund der gerin­gen Pro­ban­den­zahl nicht reprä­sen­ta­tiv, kann aber auf unter­schied­li­che Ver­fah­rens­wei­sen und auf häu­fi­ge Pro­ble­me hin­wei­sen. Ins­be­son­de­re soll­ten Hin­wei­se gesam­melt wer­den, die in eine Hoch­schul­aus­bil­dung künf­ti­ger Musik­lehr­kräf­te bezüg­lich des Klas­sen­mu­si­zie­rens ein­flie­ßen könnten.
Das Ergeb­nis der Aus­wer­tung bestä­tigt eine gene­rel­le Beliebt­heit des Klas­sen­mu­si­zie­rens bei den betei­lig­ten Leh­rern, Schü­lern und Eltern. 84,6% der Lehr­kräf­te zei­gen sich sehr zuge­tan, 15,4% eher zuge­tan. Nega­ti­ve Hal­tun­gen wur­den nicht angegeben.

1 Z. B. Hans Gün­ther Bas­ti­an: Musik(erziehung) und ihre Wir­kung. Eine Lang­zeit­stu­die an Ber­li­ner Grund­schu­len, Mainz 2000; sie­he auch Hans Gün­ther Bas­ti­an: Kin­der opti­mal för­dern – mit Musik. Intel­li­genz, Sozi­al­ver­hal­ten und gute Schul­leis­tun­gen durch Musik­erzie­hung, Mainz 2001.
2 Blä­ser­klas­sen-/Klas­sen­mu­si­zier­wett­be­werb des ­Musik­bun­des Ober- und Nie­der­bay­ern (MON) und der Fir­ma Münch­ner Blech- und Holz­blas­in­stru­men­te GmbH, Ergeb­nis­se des Wett­be­werbs 2007.

Lesen Sie wei­ter in Aus­ga­be 6/2009.