Haase, Heribert

Wenn der Kör­per glück­lich klingt …

Das Festival „clari­Mondo“ widmete sich dem Schwerpunkt „Körper und Klarinette“

Rubrik: Bericht
erschienen in: üben & musizieren 4/2019 , Seite 44

Bereits zum drit­ten Mal lud der Bund Deut­scher Blas­mu­sik­ver­bän­de e. V. (BDB) zu einem Kla­ri­net­ten­fes­ti­val in sei­ne Aka­de­mie in Stau­fen im Breis­gau ein, das jetzt den zug­kräf­ti­gen und anspruchs­vol­len Namen „cla­ri­Mondo“ trägt. Das attrak­ti­ve Pro­gramm – erstellt von Fes­ti­val­lei­ter Kili­an Herold, Pro­fes­sor für Kla­ri­net­te in Frei­burg, und sei­nem Team – lock­te im Mai über fünf­zig jun­ge und älte­re Ama­teur­kla­ri­net­tis­tIn­nen, Musik­schü­le­rIn­nen, Kla­ri­net­ten­lehr­kräf­te und Stu­die­ren­de in die „Faust­stadt“, um sich an drei Tagen inten­siv, aber in ent­spann­ter Atmo­sphä­re fort­zu­bil­den, um Neu­es ken­nen­zu­ler­nen, sich mit Gleich­ge­sinn­ten aus­zu­tau­schen und Freu­de am Musi­zie­ren in einem Klarinetten­ensemble zu haben.

Lesen Sie wei­ter in Aus­ga­be 4/2019.