üben & musizieren 6/2020
Supervision
üben & musizieren 5/2020
Ausbildung
üben & musizieren 4/2020
Komponieren
üben & musizieren 3/2020
Ansprüche
üben & musizieren 2/2020
Räume gestalten
üben & musizieren 1/2020
Humor
üben & musizieren online
Vernetzt

Ausgewählte Artikel

© D. Hölbling

üben & musizieren 4/2023
Rubrik: Bericht

Antonio Vivaldi, der berühmte venezianische Geiger und Komponist, der als Pionier des Solokonzerts in die Musikgeschichte einging und mit seinen Quattro Stagioni eines der weltweit populärsten Stücke schrieb, zeigte in Venedig noch eine ganz andere Facette seines Wirkens: Mit großer Hingabe unterrichtete er am Ospedale della Pietà, einem Waisenhaus für Mädchen, meist mittellose Kinder und Jugendliche, denen er die Musik als eine Perspektive aus der unverschuldeten Misere erwachsen ließ. Angelehnt daran und angepasst an die Bedingungen unserer heutigen Gesellschaft rief die Geigerin und Professorin Ida Bieler 2010 in Düsseldorf das „Vivaldi-Projekt“ ins Leben. Nun hat die preisgekrönte Initiative ihren Weg nach Österreich, in die steirische Landeshauptstadt Graz, gefunden.

> weiterlesen

Coole ElbStreicher © Christoph Maria Schwarz

üben & musizieren 4/2023
Rubrik: Praxis

„Künstlerische Musikvermittlung ist eine Haltung und eine Methode, um sich als Musikschaffende mit künstlerischen Mitteln über die Noten hinaus in eine komplexe Welt einzubringen und sie dadurch mitzugestalten.“1 Vor ­diesem Hintergrund hat Gesa Riedel ein gemeinsames Konzert von Amateur- und ProfimusikerInnen in der Hamburger Elbphilharmonie ver­anstaltet. Sie beschreibt die Zusam­menarbeit verschiedener Institutio­nen des Musikbetriebs sowie die musikalische Arbeit der Ausführen­den, bestehend aus dem Kinder- und Jugendensemble Coole ElbStreicher, Studierenden der Hamburger Musik­hochschule sowie professionellen JazzmusikerInnen.

> weiterlesen
üben & musizieren 3/2023
Rubrik: Gespräch

Spätestens seit #MeToo ist klar: Sexualisierte Gewalt findet vielerorts und branchen­übergreifend statt. Das betrifft auch die Musikszene. Gerade künstlerischer Einzel­-unterricht scheint mit seinem emotionalen Gegenstand, dem Changieren zwischen Nähe und Distanz eindeutige Grenzen bisweilen zu vernebeln. Vor 16 Jahren erschien der Sammelband „Panische Gefühle“, in dem Freia Hoffmann als eine der ersten sexuelle Übergriffe im Instrumentalunterricht thematisierte. Was ist seitdem passiert? Welche Möglichkeiten gibt es, auf systemischer und individueller Ebene zu agieren?

> weiterlesen

© www.trillargento.org

üben & musizieren 3/2023
Rubrik: Musikschule

Bereits seit über zehn Jahren wird an der Musikschule „Trillargento“ in Genua ein Projekt in Anlehnung an Juan Anton Abreus „El Sistema“ umgesetzt.1 „Tril­largento“ hat sich damit zu einer der wichtigsten Musikschulen Genuas ent­wickelt und bildet jedes Jahr hunderte MusikerInnen im Rahmen des breit gefächerten Bildungsangebots aus.

> weiterlesen

© Klaus Polkowski

üben & musizieren 2/2023
Rubrik: Hochschule

Imitation, Kopie, Abklatsch, eingefahrene und überkommene Vorstellung, Stereotyp: Diese und weitere Duden-Synonyme zum Begriff „Klischee“ wirken zunächst recht theoretisch. Klischees können jedoch Emotionen auslösen, von „unterhaltend“ bis zu „bedrückend“. Der letzteren Kategorie entgegen­zuwirken, war mein Ziel bei der Beschäftigung mit immer wiederkehrenden Klischees zum Studien­gang Elementare Musikpädagogik mit Hauptfach Blockflöte.

> weiterlesen